NewsÄrzteschaftGute Noten für Baden-Württembergs Notfallpraxen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Gute Noten für Baden-Württembergs Notfallpraxen

Freitag, 15. Februar 2019

/dpa

Stuttgart –Patienten fühlen sich in den 120 baden-württembergischen Notfallpraxen des Landes gut aufgehoben. Das hat eine Umfrage der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württembergs (KVBW) ergeben. Demnach werden sowohl die ärztlichen Leistungen als auch die Arbeit der Medizinischen Fachangestellten im Schnitt mit „sehr gut“ bewertet.

Anzeige

„Dieses positive Feedback ist ein tolles Kompliment an die Arbeit der Ärzte und Medizinischen Fachangestellten in den Notfallpraxen“, freute sich KVBW-Vize­vorstands­vorsitzender Johannes Fechner über die guten Umfrageergebnisse. Besonders zufrieden waren die Patienten mit der Freundlichkeit und der Beratung zum Vorgehen in der aktuellen Situation durch den behandelnden Arzt.

Die Patienten vergaben hier durchschnittlich Noten zwischen 1,26 und 1,33. Auch den nicht­ärztlichen Teams in den Notfallpraxen wurde freundliches und kompetentes Verhalten attestiert. Die Teamleistungen wurden im Schnitt mit 1,13 und 1,20 hervorragend bewertet.

Ebenso erfreulich: Auch die Erreichbarkeit der Notfallpraxen lässt offenbar wenig zu wünschen übrig. 36 Prozent der Patienten gaben an, dass sie innerhalb von zehn Minuten die Notfallpraxis erreichen können, weitere 37 Prozent sind innerhalb von 20 Minuten in einer Notfallpraxis. Nur zehn Prozent der befragten Patienten brauchten länger als 30 Minuten, um einen Notarzt zu erreichen. © hil/sb/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER