NewsÄrzteschaftAkdÄ erstellt Leitfaden zum Melden von Nebenwirkungen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

AkdÄ erstellt Leitfaden zum Melden von Nebenwirkungen

Freitag, 22. März 2019

/PhotoSG, stockadobecom

Berlin – Wie und wann Ärzte Nebenwirkungen melden können, dazu hat die Arzneimittel­kommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) jetzt einen neuen Leitfaden herausgebracht.

Anzeige

Unter anderem wird darin dargestellt, was hinsichtlich des Datenschutzes und der ärztli­chen Schweigepflicht beachtet werden muss. Ärzte erfahren darüber hinaus, was mit den Informationen aus den Nebenwirkungsmeldungen eigentlich geschieht.

Die AkdÄ bittet die Ärzte darum, alle beobachteten Nebenwirkungen und Medikations­fehler (auch Verdachtsfälle) mitzuteilen. Die Formulare gibt es auf der Internetseite der AkdÄ. © may/EB/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER