NewsPolitikPositives Zwischenfazit für den Innovationsfonds
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Positives Zwischenfazit für den Innovationsfonds

Freitag, 29. März 2019

/vegefox.com, stockadobecom

Berlin – Der Innovationsfonds beim Gemeinsamen Bundes­aus­schuss (G-BA) hat sich etab­liert und ist geeignet, die Versorgung in der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) mit weiterzuentwickeln. Das geht aus einem Zwischenbericht zur wissenschaftlichen Auswer­tung der vergebenen Fördermittel hervor, wie eine Unterrichtung der Bundesregierung zeigt.

Für den Innovationsfonds wurden zwischen 2016 und 2019 jährlich 300 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Im Zeitraum 2016 bis 2018 sind den Angaben zufolge 290 Projekte im Volumen von 820 Millionen Euro zur Förderung durch den Fonds ausgewählt worden.

Anzeige

In 119 Fällen ging es um neue Versorgungsformen, in 171 Fällen um die Versorgungsfor­schung. Rund 220 Projekt sind gestartet, vier Forschungsprojekte wurden abgeschlossen. Die Laufzeit der meisten Projekte beträgt drei Jahre, sodass mit belastbaren Ergebnissen erst Ende 2019 zu rechnen sei.

Nach der ersten Evaluationsphase (2016 bis 2018) soll der Innovationsfonds in einer zweiten Phase (2019 bis 2020) abschließend bewertet werden. Das Bundesgesundheits­ministerium hat die Prognos AG mit der wissenschaftlichen Auswertung der Förderungen aus dem Innovationsfonds beauftragt. © may/hib/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

30. Januar 2020
Berlin – Der Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesauschuss (G-BA) wird im laufenden Jahr Leitlinienprojekte mit den Themenschwerpunkten Seltene Erkrankungen, psychische Erkrankungen,
Innovationsfonds fördert Leitlinienprojekte zu vier Themenschwerpunkten
17. Oktober 2019
Berlin – Der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundes­aus­schuss (G-BA) hat die finanzielle Förderung von 31 weiteren innovativen Projekten zu neuen Versorgungsformen beschlossen. Das teilte das
Innovationsfonds fördert weitere 31 Projekte zu Versorgungsformen
5. September 2019
Berlin – Der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundes­aus­schuss (G-BA) hat eine Übersicht der neuen Projekte veröffentlicht, die zukünftig aus Mitteln des Innovationsfonds gefördert werden. Das
Übersicht der neuen Förderprojekte für die Versorgungsforschung veröffentlicht
16. August 2019
Berlin – Der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundes­aus­schuss (G-BA) hat die Förderung von weiteren 59 Versorgungsforschungsprojekten beschlossen. Dazu gehören 19 themenspezifische sowie 34
Versorgungsforschungsprojekte profitieren weiterhin vom Innovationsfonds
17. Juli 2019
Berlin – Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) in Köln soll mit dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Bonn fusionieren. Die
Behördenfusion im Gesundheitswesen geplant
26. Juni 2019
Berlin – Etwa jeder siebte Bundesbürger, der bei Deutschlands großer Gesundheitsstudie NAKO mitmacht, war schon einmal wegen einer Depression beim Arzt. Das ist eines der ersten Zwischenergebnisse der
Jeder Siebte hat laut NAKO-Studie Erfahrung mit Depressionen
12. Juni 2019
Dortmund – Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat eine Bilanz des bisherigen Verlaufs der Innovationsfondsprojekte zu neuen Versorgungsformen und zur Versorgungsforschung gezogen,
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER