NewsPolitikThüringen beschließt Förder­maßnahmen für Menschen mit Behinderung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Thüringen beschließt Förder­maßnahmen für Menschen mit Behinderung

Freitag, 29. März 2019

/dpa

Erfurt – Thüringen verpflichtet sich, mehr für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung zu tun. Mit den Stimmen von Linken, SPD und Grünen wurde heute im Landtag in Erfurt ein Maßnahmenplan angenommen.

Anzeige

Darin sind 130 Einzelpunkte festgeschrieben, mit denen die Förderung von Behinderten verbessert werden soll. Dazu zählt, dass das Land nur noch solche Immobilien für Behörden anmieten soll, die schon barrierefrei sind oder schnell dazu umgebaut werden können.

Zudem soll die Einschulungsuntersuchung an die besonderen Bedürfnisse von Kindern mit Sinnesbehinderungen angepasst werden. Die Abgeordneten der CDU-Fraktion enthielten sich bei der Abstimmung, die Vertreter der AfD-Fraktion stimmten dagegen. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

23. Mai 2019
Weimar – Die Ver­tre­ter­ver­samm­lung (VV) der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Thüringen hat sich vor dem Hintergrund der neuen Bedarfsplanungsrichtlinie dafür ausgesprochen, dass nun auch die Mittel
Neuer Bedarfsplanung muss das Geld folgen
17. Mai 2019
Berlin – Menschen mit Behinderung, die eine gerichtlich bestellte Betreuung haben, können in Deutschland künftig an Wahlen teilnehmen. Der Bundestag hob gestern Abend die bisher gültigen
Bundestag baut Wahlrechtshürden für Menschen mit Behinderung ab
13. Mai 2019
Berlin – Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD), der katholische Berliner Erzbischof Heiner Koch und der evangelische Berliner Bischof Markus Dröge haben Opfer von Misshandlungen und
Politik und Kirchen arbeiten Unrecht bei Behindertenhilfe auf
9. Mai 2019
Berlin – Der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Jürgen Dusel, hat Benachteiligungen von Menschen mit Behinderungen kritisiert. Inklusion sei in Deutschland noch lange keine
Deutschland muss beim Thema Inklusion nacharbeiten
9. Mai 2019
Berlin – Brillen sollen nach Vorstellung der Grünen wieder für alle Versicherten eine Leistung der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) werden. „Gutes Sehen darf kein Luxus sein“, sagte die
Grüne wollen Brillen als Kassenleistung für alle Versicherten
9. Mai 2019
Göttingen – Die Hörqualität bei Einsatz eines Cochlea-Implantates ließe sich verbessern, wenn die Hörbahn mittels Licht statt mit elektrischem Strom stimuliert würde. Das berichten Forscher der
Licht regt Hörbahn bei Cochlea-Patienten effektiver an als elektrische Impulse
9. Mai 2019
Berlin – Die Informationsangebote der Parteien zur Europawahl lassen nach Einschätzung des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV) für blinde Menschen zu wünschen übrig. „Zehn Jahre nach
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER