NewsVermischtesNeues Klinik-Qualitäts­siegel zu multiresistenten Erregern in Nordrhein-Westfalen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Neues Klinik-Qualitäts­siegel zu multiresistenten Erregern in Nordrhein-Westfalen

Freitag, 3. Mai 2019

hygiene-haendedesinfektion_dpa

Düsseldorf – Ein neues Qualitätssiegel für Kliniken zum Thema „Multiresistente Erreger“ hat das Landeszentrum Gesundheit NRW vorgestellt. Es soll die Hygieneinitiative „Keine Keime. Keine Chance für multiresistente Erreger. Gemeinsam Gesundheit schützen“ der nordrhein-westfälischen (NRW) Krankenhäuser ergänzen. Im Rahmen dieser Initiative informieren die Kliniken die Bevölkerung und ihre Mitarbeiter über multiresistente Erreger, Antibiotikaresistenzen und Infektionsschutz.

Die neuen Qualitätssiegel werden über die sogenannten MRE-Netzwerke vergeben. Von diesen regionalen Netzwerken zur Prävention von multiresistenten Erregern existieren in NRW im Augenblick 26. Sie vergeben das Qualitätssiegel an Krankenhäuser, die verschie­dene festgelegte Ziele erfüllen. Laut der Krankenhausgesellschaft des Bundeslandes haben sich bislang 120 der 344 Kliniken des Bundeslandes verbindlich für den zweijährigen Prozess angemeldet, der Voraussetzung für den Erwerb des Siegels ist.

Anzeige

Grundsätzlich kann jedes Akutkrankenhaus, das Mitglied eines regionalen MRE-Netzwerks ist, das Qualitätssiegel erwerben. Voraussetzung ist das Erreichen von sieben Qualitäts­zielen, zu denen zum Beispiel das Hygienemanagement, die Händehygiene und ein Antibiotic Stewardship gehören. Jedes Ziel ist jeweils mit Punkten hinterlegt. Um das Siegel zu erlangen, müssen die Kliniken eine definierte Mindestpunktzahl erreichen.

Das Interesse an diesem Siegel begründet sich laut der Landeskrankenhausgesellschaft auch mit dessen Entstehung: Eine Arbeitsgruppe aus Vertretern von Gesundheitsämtern, MRE-Netzwerken und dem Landeszentrum Gesundheit NRW hat es gemeinsam ent­wickelt. Außerdem wurden die Qualitätsziele von Hygienefachkräften auf Praxis­taug­lichkeit geprüft.

© hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

29. Mai 2020
Berlin – Im Kampf gegen Antibiotikaresistenzen sollen interdisziplinäre Teams aus Ärzten und Apothekern an Krankenhäusern passende Strategien entwickeln. Das ist eine Empfehlung der Kommission
Neues RKI-Papier zu Antibiotikaeinsatz
29. Mai 2020
Paris/Berlin – Der weltweite Markt für medizinische Schutzausrüstung ist seit Beginn der Pandemie hart umkämpft: Explodierende Preise, Lieferengpässe und Qualitätsschwankungen erschweren seit Wochen
Ärzte ohne Grenzen: Markt für Schutzausrüstung stärker regulieren
29. Mai 2020
Dortmund – Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat den neuen Leitfaden „Infektionssprechstunde – Risikomanagement in Arztpraxen“ veröffentlicht. Er enthält Handlungsempfehlungen und
Handlungsempfehlungen zur Infektionssprechstunde veröffentlicht
29. Mai 2020
Wien – Österreich gibt angesichts niedriger Infektionszahlen mit SARS-CoV-2 Mitte Juni die Maskenpflicht weitgehend auf. Wenn die Grenzen zu Deutschland und anderen Nachbarländern am 15. Juni wieder
Österreich gibt Maskenpflicht in weiten Teilen auf
22. Mai 2020
Berlin – Kitas und Schulen sollten zeitnah wieder geöffnet werden. Der Schutz von Lehrern, Erziehern und Eltern stehe dem nicht entgegen. Das schreiben die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene
Fachgesellschaften plädieren für Öffnung von Kitas und Schulen
22. Mai 2020
Dissen – Nach weiteren Tests haben sich unter den Beschäftigten des Fleischunternehmens Westcrown in Dissen bei Osnabrück 54 neue Fälle von SARS-CoV-2 bestätigt. Das sei das Ergebnis des zweiten Tests
Neue Infektionen in Fleischunternehmen in Dissen
20. Mai 2020
Berlin – Die Arbeitsschutzvorschriften in der Fleischindustrie sollen verschärft werden. Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte eines „Arbeitsschutzprogramms für die Fleischwirtschaft“ beschlossen.
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER