NewsPolitikDatenethikkommission berät über Herausforderungen der Digitalisierung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Datenethikkommission berät über Herausforderungen der Digitalisierung

Donnerstag, 9. Mai 2019

/adiruch na chiangmai, stockadobecom

Berlin – Die Datenethikkommission der Bundesregierung hat heute in Berlin über He­raus­forderungen der Digitalisierung beraten. „Unsere digitale Zukunft bietet großartige Chancen. Um aber die möglichen Risiken zu minimieren, müssen wir über rote Linien nachdenken“, erklärte dazu Justiz-Staatssekretär Gerd Billen. Als heikel gelten vor allem Fragen in Verbindung mit dem Einsatz künstlicher Intelligenz sowie von Algorithmen.

Dazu solle es bis Ende des Jahres eine Verständigung über „Leitplanken“ geben, erklärte Billen weiter. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Günter Krings (CDU), forderte in diesem Zusammenhang: „Wir müssen die Entwicklung und Umsetzung nützlicher und innovativer Anwendungen etwa im Bereich der künstlichen Intelligenz ermöglichen und gleichzeitig den Datenschutz wahren.“

Anzeige

Die Datenethikkommission der Regierung war im Sommer vergangenen Jahres eingesetzt worden. Sie soll Antworten auf zentrale datenethische Fragen geben und dazu bis zum 23. Oktober einen Bericht mit ethischen Leitlinien und Handlungsempfehlungen vorle­gen. An dem öffentlichen Round-Table-Gespräch heute nahmen Experten und Interessen­vertreter aus dem In- und Ausland teil.

„Unsere Zukunft wird davon abhängen, dass wir den Dienst am Menschen in den Mittel­punkt stellen“, erklärte die Kölner Medizinethikerin Christiane Woopen zu den Beratun­gen.

Es gehe jetzt um „wichtige Weichenstellungen für künftige Generationen“, hob die Wiener Juristin Christiane Wendehorst hervor. Die zunehmende Digitalisierung bringe „große He­rausforderungen für eine ethische Gestaltung der Zukunft mit sich“, aber „vor allem auch große Chancen“. © afp/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

17. Juli 2019
Berlin – Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) in Köln soll mit dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Bonn fusionieren. Die
Behördenfusion im Gesundheitswesen geplant
11. Juli 2019
Berlin – Die Deutschen haben sich in einer von Bildungs- und Forschungsministerin Anja Karliczek (CDU) beauftragten repräsentativen Umfrage zu künstlicher Intelligenz (KI) in der Medizin überwiegend
Mehr als zwei Drittel der Deutschen befürworten künstliche Intelligenz in der Medizin
11. Juli 2019
Ludwigsburg – Eine Mehrheit der Bundesbürger ab 55 Jahren stellt sich auf die Pflege durch Roboter ein. Gut zwei Drittel erwarten, dass maschinelle Helfer bei Bedarf ihren Gesundheitszustand
Generation 55plus rechnet mit Pflege durch Roboter
10. Juli 2019
Berlin – Das Bundeskabinett hat heute den von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) vorgelegten Entwurf zum „Digitale Versorgungsgesetz“ (DVG) verabschiedet. Im Gesetz enthalten sind Regelungen,
Gesetz zur digitalen Versorgung auf dem Weg
3. Juli 2019
Berlin – Für die freiwillige Datenspende im Gesundheitsbereich sollte eine rechtssichere Regulierung erarbeitet werden. Das empfiehlt die Arbeitsgruppe „Gesundheit, Medizintechnik, Pflege“ der
KI-Experten der Plattform Lernende Systeme plädieren für freiwillige Datenspende
2. Juli 2019
Berlin – Der Bundestag hat vor wenigen Tagen beschlossen, dass Arztpraxen erst ab 20 Mitarbeitern einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten benennen müssen. Die Kassenärztliche Vereinigung (KV)
KV Berlin übt Kritik an Gesetzgeber wegen Datenschutzvorgaben in Praxen
28. Juni 2019
Berlin – Arztpraxen müssen künftig erst ab 20 Mitarbeitern einen Datenschutzbeauftragten benennen. Das hat der Bundestag gestern Nacht beschlossen, der die Vorgaben des Datenschutzes für
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER