NewsPolitikForscher können jetzt auf Daten der Qualitätssicherung zugreifen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Forscher können jetzt auf Daten der Qualitätssicherung zugreifen

Donnerstag, 23. Mai 2019

/DoraZett, stockadobecom

Berlin – Daten aus der datengestützten Qualitätssicherung können ab sofort auf An­trag für Forschungszwecke oder zur Weiterentwicklung der Qualitätssicherung genutzt werden. Darauf hat der Gemeinsame Bundes­aus­schusses (G-BA) heute hingewiesen.

Die Genehmigung für die Datennutzung muss der Unterausschuss Qualitätssicherung des G-BA erteilen. Einzureichen sind die Anträge aber beim Institut für Qualitäts­siche­rung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG).

Anzeige

Voraussetzung für die Nutzung ist, dass die Daten zu speziellen Fragestellungen ge­stellt sind und die Ergebnisse wissenschaftlich publiziert werden, wie das IQTIG schreibt. Das Institut gibt die Daten nicht heraus, sondern wertet diese nach Frage­stellung für die Antragsteller aus.

Die genehmigten Anträge werden künftig auf der Webseite des IQTIG mit einer Kurz­darstellung des Projekts sowie der daraus hervorgegangenen wissenschaftlichen Publikation veröffentlicht.

„Ich freue mich, dass Daten, die bundesweit von den Krankenhäusern und ambulan­ten Dialyseeinrichtungen in erster Linie zum Vergleich und Messen von Behandlungs­qualität erhoben werden, für die Beantwortung von wissenschaftlichen Fragestellun­gen genutzt werden können“, sagte Elisabeth Pott, unparteiisches Mitglied des G-BA und Vorsitzende des Unterausschusses Qualitätssicherung.

Die daraus gewonnenen Erkenntnisse könnten zur Verbesse­rung der Versorgung beitragen. Die Ausarbeitung eines tragfähigen Datenschutzkonzepts hatte Pott zufolge zuletzt den Prozess verzögert. Der Schutz von personenbezogenen Daten habe aber oberste Priorität gehabt, so Pott. © may/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

28. Mai 2020
Berlin – Das Institut für Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) will ärztliche und psychologische Psychotherapeuten aus Praxen oder Medizinischen Versorgungszentren bitten, an einem
Psychotherapie: Streit um Patientenfragebögen des IQTIG
13. April 2020
Greiz – Die Facharztquote in Thüringen soll bei größerer Belastung der Krankenhäuser durch die Corona-Pandemie ausgesetzt werden können. Dann müssten Ärzte aus allen Fachbereichen flexibel eingesetzt
Facharztquote in Thüringen soll bei Belastung ausgesetzt werden
2. April 2020
Berlin – Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) hat Krankenhäuser und andere Einrichtungen des Gesundheitswesens dazu aufgerufen, die Verantwortlichen für das klinische Risikomanagement in die
Krankenhäuser sollen Risikomanager in Krisenstäbe einbeziehen
31. März 2020
Berlin – Christof Veit wird zum Jahresende das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) verlassen. Der Vertrag laufe nach sechs Jahren aus, teilte der Sprecher des
Veit verlässt IQTIG zum Jahresende
16. März 2020
Berlin – Die regelmäßigen Qualitätsprüfungen in den Pflegeheimen für den sogenannten Pflege-TÜV werden angesichts der Corona-Epidemie ausgesetzt, um das Personal in den Heimen zu entlasten.
Pflege-TÜV wird wegen Corona-Krise ausgesetzt
20. Februar 2020
Marburg/Berlin – Wie steht es in der ambulanten Versorgung um die Patientensicherheit? Das wollte die Arbeitsgruppe um den Marburger Gesundheitsversorgungsforscher Max Geraedts wissen und befragte
Patienten berichten über Fehler in der ambulanten Versorgung
7. Februar 2020
Berlin – Die Stichprobenprüfungen zur Qualitätssicherung in der konventionellen Röntgendiagnostik, Computertomografie und Magnetresonanztomografie (Kernspintomografie) werden wiederaufgenommen. Darauf
VG WortLNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER