NewsPolitikBetriebskranken­kassen pochen auf mehr Vernetzung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Betriebskranken­kassen pochen auf mehr Vernetzung

Dienstag, 28. Mai 2019

/sudok1, stockadobecom

Berlin – Eine bessere Versorgung von Patienten verlangt nach Ansicht der Betriebs­krankenkassen (BKK) eine stärkere Vernetzung im Gesundheitswesen. Der Vorstand des Dachverbandes Franz Knieps forderte dazu heute in Berlin ein „Denken vom Patienten her“. Ziel müsse ein „nutzergeleitetes Gesundheitssystem sein“, das die Chance der Digitalisierung nutze. Knieps äußerte sich bei der Vorstellung des BKK Gesundheitsatlas 2019, der vor allem Beispiele gelungener Vernetzung aufzeigt.

Knieps sprach sich für eine grundsätzliche Reform des Sozialgesetzbuchs V (SGB V) aus, in dem alle wesentlichen Bestimmungen zur gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) zusammengefasst sind. Es sei vor 30 Jahren entstanden und orientiere sich an Sektorengrenzen und an einer analogen Welt im Gesundheitswesen. In der Regel benötige der Patient aber das Zusammenwirken verschiedener Ärzte und Akteure.

Anzeige

Mit der digitalen Transformation bietet sich nach Knieps Überzeugung für Deutschland und Europa die Chance, ein eigenes Modell zu entwickeln, das weder rein ökono­misch getrieben sei, noch in eine totale Überwachung münde. Knieps forderte von der Politik, die digitale Transformation durch entsprechende Anreize in Einklang mit den staatlichen Grundwerten voranzutreiben.

Der Digitalisierungsbeauftragte der Berliner Charité, Peter Gocke, sprach sich für eine intelligente Datennutzung im Gesundheitswesen aus. Dies erhöhe die Qualität und Sicherheit bei der Versorgung und entlaste das Personal. Dazu sollten die Daten der Patienten zusammengeführt werden – etwa durch eine „regionale Datenhaltung“ –, und nicht mehr in unterschiedlichen Systemen lagern. Gocke plädierte für eine einheitliche Patientenidentifikationsnummer analog zur Steuernummer. © kna/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

10. Juli 2019
Berlin – Das Bundeskabinett hat heute in Berlin einen Zwölf-Punkte-Plan verabschiedet, der gleichwertige Lebensverhältnisse in Deutschland schaffen soll. Den Report haben das Bundesinnenministerium,
Kaum gesundheitspolitische Aspekte im Bericht zu ungleichen Lebensverhältnissen
8. Juli 2019
Berlin – Die von der Bundesregierung eingesetzte Kommission zur Untersuchung der Lebensverhältnisse hat einem Medienbericht zufolge erhebliche Unterschiede zwischen einzelnen Regionen in Deutschland
Deutliche regionale Unterschiede bei Lebensverhältnissen
19. Juni 2019
New York – Die Weltgemeinschaft könnte einer neuen globalen Untersuchung zufolge an den selbst gesteckten UN-Nachhaltigkeitszielen scheitern. Vier Jahre nach ihrer Verabschiedung 2015 sei kein Land
UN-Nachhaltigkeitsziele könnten scheitern
5. Juni 2019
Leipzig – Mit einem Pfeifkonzert und Buhrufen ist Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) heute zum Auftakt der Ge­sund­heits­minis­ter­kon­fe­renz (GMK) in Leipzig empfangen worden. Etwa 2.000
Pfiffe für Spahn bei Ge­sund­heits­minis­ter­kon­fe­renz
27. Mai 2019
Berlin – Der Präsident der Bundes­ärzte­kammer (BÄK), Frank Ulrich Montgomery, hat Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) vorgeworfen, mit mehreren geplanten Reformen die Sicherheit der Patienten zu
Montgomery kritisiert Spahns Reformpläne
23. Mai 2019
Genf – Die Delegierten der Weltgesundheitsversammlung in Genf haben drei Resolutionen verabschiedet, um das Konzept der Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) für ein Universal Health Coverage (UHC) mehr
Weltgesundheitsversammlung drängt auf medizinische Grundversorgung in allen Ländern
13. Mai 2019
Berlin – Stadtbewohner und Gutverdiener sind zufriedener mit der Gesundheitsversorgung als Menschen, die auf dem Land leben oder relativ wenig verdienen. Das ist das zentrale Ergebnis einer Umfrage im
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER