NewsVermischtesTK übernimmt Kosten für Kinder-Logopädie-App
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

TK übernimmt Kosten für Kinder-Logopädie-App

Dienstag, 4. Juni 2019

Neolino-App /neolexon

Hamburg – Die Techniker Krankenkasse (TK) übernimmt für die bei ihr mitversicherten Kinder zwischen drei und sieben Jahren die Kosten für eine Sprachtherapie mit der neuen Applikation (App) „Neolino“. Dieses von dem Start-up „Neolexon“ aus München entwickelte Programm ergänzt die Therapie bei einem Logopäden und soll die Kinder dabei unterstützen, Sprechfehler abzubauen. Neolexon ist eine Ausgründung der Lud­wig-Maximilians-Universität in München.

Therapeuten können in der App für ihre Patienten ein individuelles spielerisches Lern­programm zusammenstellen, mit dem Kinder nach den Therapiestunden zu Hause üben können. Dafür steht in der App eine Datenbank mit über 800 Wörtern zur Verfü­gung. Daraus können die Logopäden für jedes Kind individuell unterschiedliche Laute je nach Sprechfehler und den Schwierigkeitsgrad der Übungen auswählen.

Anzeige

„Für eine effiziente Sprachtherapie ist es wichtig, dass Kinder zusätzlich zur Therapie beim Logopäden auch zu Hause üben“, erklärte Mona Späth, die die App mitent­wickelt hat. Wichtig sei dabei, dass die Übung sehr spielerisch gestaltet sei.

Sprachtherapeuten, Gamedesigner und Illustratoren haben die Sprechübungen daher in Spiele und Geschichten verpackt. So müssen Kinder beispielsweise einem Papagei sprechen beibringen oder Laute je nach ihrer Position im Wort in die Waggons einer Seilbahn einordnen. Als Belohnung können die Kinder Münzen sammeln und diese später in neue Outfits für den gleichnamigen Helden der App – Neolino –  eintau­schen. „Gamification“ lautet das Stichwort für diesen Ansatz.

Die TK übernimmt jetzt für ihre Versicherten die Kosten für Neolino. „Wir haben die Idee für die App von Beginn an unterstützt, weil sie einen echten Mehrwert für Kinder mit Sprachstörungen bietet. Zusätzlich werden die Eltern entlastet, wenn Kinder ihre Hausaufgaben vom Logopäden gern erledigen. Wir sehen bei Neolino, dass digitale Produkte die Qualität der Therapie entscheidend verbessern können“, erläuterte Ronja Bartels, Expertin für Versorgungsinnovationen bei der TK.

Laut der Krankenkasse benötigt durchschnittlich jedes achte Kind in Deutschland im Alter von sechs Jahren eine Sprachtherapie. Die Zahl der therapierten Kinder im Alter von drei bis sieben ist in den vergangenen drei Jahren um elf Prozent gestiegen. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #94906
ede65
am Mittwoch, 5. Juni 2019, 14:57

Eine App zur Therapie

ist ein Medizinprodukt und unterliegt besonderen Bestimmungen! Nur wenn Sie demnaächst Nach MDD Sicherheit und Nutzen nachgewiesen hat darf sie mit einem CE zeichen versehen und eingesetzt werden. Dann ist es gerechtfertigt das Geld aus deR Solidargemeinschaft Krankenkasse aus zu geben. Ist die Software so getestet oder hat hier die Lobby der Softwarehersteller nur wieder gute arbeit geleistet und greift Geld ab für fragwürde Produkte
LNS

Nachrichten zum Thema

23. Juli 2019
Berlin – Etwa 160.000 Kinder und Jugendliche haben sich im vergangenen Jahr weltweit mit HIV angesteckt. Das teilte das UN-Programm der Vereinten Nationen für HIV/Aids (UNAids) gestern auf einer
Rückgang neuer HIV-Infektionen bei Kindern stockt
15. Juli 2019
Kopenhagen – Die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) warnt vor Zucker und Süßstoffen in Babynahrung. Eine frühzeitige Gewöhnung an gesüßte Nahrungsmittel könne für den Rest des Lebens die Gefahr von
Welt­gesund­heits­organi­sation warnt vor Zucker und Süßstoffen in Babynahrung
12. Juli 2019
Köln – Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat ein neues Onlineangebot gestartet, um Übergewicht bei Kindern vorzubeugen. Im Internet bietet die BZgA Eltern und Fachkräften
Neues Onlineangebot zu Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen
11. Juli 2019
Nürnberg – In Bayern haben sich sechs kinderonkologische Zentren zum „Kionet Bayern“ zusammengeschlossen. Die auf die Behandlung junger Krebspatienten spezialisierten Zentren der bayerischen
Neues Netzwerk kinderonkologischer Zentren in Bayern
8. Juli 2019
Rio de Janeiro – Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro hat mit lobenden Worten über Kinderarbeit für Empörung gesorgt. „Ich habe gearbeitet, seit ich acht Jahre alt war... und heute bin ich, was
Brasiliens Präsident verteidigt Kinderarbeit
1. Juli 2019
Berlin – Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) will den Zusatz von Zucker und Süßungsmitteln in Baby- und Kleinkindertees verbieten. Der Konsum gezuckerter Getränke erhöhe die Gefahr von
Klöckner will Zuckerzusatz für Kindertees verbieten
27. Juni 2019
Berlin – Trotz teilweise deutlicher Verbesserungen ist die Lage von Millionen Kindern nach Angaben von sechs Hilfsorganisationen weiterhin dramatisch schlecht. Jedes Jahr sterben demnach weltweit mehr
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER