NewsÄrzteschaftWarnung vor Trojanern in falscher TK-Mail
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Warnung vor Trojanern in falscher TK-Mail

Donnerstag, 6. Juni 2019

/georgejmclittle, stockadobecom

Berlin – Aus Arztpraxen aus dem Bundesgebiet gibt es vermehrt Warnmeldungen vor E-Mails, die Trojaner beinhalten. Die Mail hat eine Absen­deradresse, die versehentlich der Techniker Krankenkasse (TK) zugeordnet werden könnte.

Anzeige

Die Absenderadressen können die Endung „@tkk-versicherung.com“ tragen. Speziell erwähnt wird die Mailadresse „s.voigt@tkk-versicherung.com“, teilten die Kassen­ärzt­lichen Vereinigungen Bremen und Bay­erns mit Verweis auf die TK mit.

Inhalt gehe es um die angeb­liche Übermittlung von Patientendaten – der Anhang be­in­halte jedoch einen Trojaner, der das Computersystem der Praxen lahmlege, heißt es von der KV Bayerns. Die E-Mail stamme „definitiv nicht von der TK und der Anhang sollte auf keinen Fall geöffnet werden“. © may/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER