NewsPolitikDusel ruft Außenpolitik zu mehr Einsatz für Behinderte auf
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Dusel ruft Außenpolitik zu mehr Einsatz für Behinderte auf

Dienstag, 11. Juni 2019

/Dan Race, stock.adobe.com

Berlin –Der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Jürgen Dusel, wünscht sich von der deutschen Außenpolitik ein offensives Einstehen für die Werte der UN-Behinderten­rechtskonvention.

„In einer globalisierten Welt darf es nicht nur um Handels- und Wirtschaftspolitik gehen, genauso wichtig ist das gemeinsame Handeln und der Austausch bei sozialen Themen“, sagte Dusel gestern in Berlin vor Beginn der Vertragsstaaten­konferenz zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in New York.

Er forderte mehr Engagement; beispielsweise sollte Deutschland konkrete Projekte initiieren und unterstützen. „Wir können von anderen Staaten noch viel lernen“, fügte der Behindertenbeauftragte hinzu.

Dusel wird den Angaben zufolge gemeinsam mit der Parlamentarischen Staatssekre­tärin im Bundesarbeitsministerium, Kerstin Griese, als Teil der Delegation aus Deutschland an dem von heute bis Donnerstag dauernden Treffen teilnehmen. © kna/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER