NewsÄrzteschaftGeschlechtsangabe auf Formularen geändert
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Geschlechtsangabe auf Formularen geändert

Freitag, 14. Juni 2019

/cameravit, stockadobecom

Berlin – Die Geschlechtsangabe auf Formularen wird zum 1. Oktober angepasst. Darauf hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hingewiesen. Hintergrund ist die Vor­gabe im Personenstandsgesetz (Paragraf 22 Absatz 3 und Paragraf 45b), dass neben männlich und weiblich auch „divers“ als Geschlechtsangabe möglich sein muss.

Deshalb wird es künftig auf dem Überweisungsschein (Muster 6) sowie auf den Labor­anforderungsscheinen Muster 10, 10A und 10L nicht mehr die beiden Ankreuzfelder für „männlich“ oder „weiblich“ geben.

Anzeige

Stattdessen wird dort ein Textfeld sein, in das Ärzte eines der folgenden Kürzel für die jeweilige Geschlechtsform eintragen: W für weiblich, M für männlich, D für divers oder X für unbestimmt.

Die neuen Formulare wird es laut KBV ab Oktober geben, alte Formulare könnten aber aufgebraucht werden. In diesen Fällen müssten Ärzte aber dann trotzdem das entspre­chende Kürzel angeben – und zwar in dem rechten der beiden Ankreuzfelder. Dies gelte für handschriftliche Eintragungen genauso wie für das Ausfüllen am Praxisrechner.

Zudem werden für das Muster 5 „Abrechnungsschein“ und das Muster 19 „Notfall-/ Ver­tretungsschein“ keine neuen Druckfassungen erstellt. Die Angabe des Geschlechts müsse hier ebenfalls über ein Kürzel im rechten der beiden Ankreuzfelder erfolgen, so die KBV. © hil/sb/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
Avatar #106135
Knode
am Montag, 17. Juni 2019, 14:04

Hat jemand der Koryphäen in KBV und Gesundheitsministerium die Konsequenzen für das gesamte deutsche Abrechnungssystem bedacht?

Stichworte hierzu DRG; ICD10 / OPS301 Zuordnung der Codes Geschlechterspezifisch.
p.s. man möge verzeihen das ich die Begriffe KBV / Gesundheitsministerium unzulässiger weise mit dem Begriff Koryphäe gemeinsam genannt habe.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER