NewsPolitikPflegekammer Niedersachsen richtet Ethikkommission ein
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Pflegekammer Niedersachsen richtet Ethikkommission ein

Montag, 17. Juni 2019

/dpa

Hannover – Die niedersächsische Pflegekammer hat als erste bundesweit eine Ethik­kommission eingerich­tet. Gestern fand in Hannover die konstituierende Sitzung statt, wie die Pflegekammer mitteilte.

Die Ethikkommission der Pflegekammer Niedersachsen solle sich allein mit berufsethi­schen Fragen der Pflege befassen, sagte Kammerpräsidentin Sandra Mehmecke. Die Mitglieder hätten jetzt die Aufgabe, diese bundesweit einmalige Institution aufzubauen.

Anzeige

Die Gründung einer Ethikkommission ist im Kammergesetz für die Heilberufe in der Pflege vorgeschrieben. Sie befasst sich mit ethischen Gesichtspunkten der Pflegebe­rufe und liefert Hilfestellungen bei schwierigen pflegespezifischen Entscheidungen. Zudem gibt sie Stellungnahmen in Form von Empfehlungen ab.

„Die Ethikkommission kann Orientierung geben, wenn die Pflege eines Menschen in Grenzbereiche führt und Sinnhaftigkeit und Nutzen pflegerischer Maßnahmen unter­schiedlich bewertet werden“, sagt der Pflegewissenschaftler und stellvertretende Vor­sitzende Hendrik Graßme. Für die Mitglieder der Pflegekammer Niedersachsen wird damit nun eine Anlaufstelle für ethische Fragen etabliert.

Die Ethikkommission besteht aus neun Mitgliedern und neun stellvertretenden Mit­gliedern. Sie wird durch die Kammerversammlung der Pflegekammer Niedersachsen für die Dauer von fünf Jahren bestellt. Vorsitzender ist der Pflegewissenschaftler Lutz Schütze. © may/dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

1. Juli 2020
Hannover – Beim Neustart der Befragung zur Pflegekammer in Niedersachsen will Sozialministerin Carola Reimann (SPD) von den Pflegekräften klar erfahren, ob sie die Pflegekammer überhaupt wollen oder
Umfrage zur Zukunft der Pflegekammer Niedersachsen soll präzisiert werden
24. Juni 2020
Düsseldorf – Die fast 200.000 Pflegekräfte in Nordrhein-Westfalen (NRW) bekommen eine stärkere Stimme im Gesundheitswesen. Der Landtag stimmte heute mit den Stimmen von CDU, FDP und Grünen für die
Nordrhein-Westfalen bekommt eine Pflegekammer
18. Juni 2020
Hannover – Die niedersächsische Pflegekammer möchte für die Rückzahlung der umstrittenen Mitgliedsbeiträge der vergangenen beiden Jahre keinen Kredit aufnehmen. Deswegen habe sie der niedersächsischen
Pflegekammer Niedersachsen setzt Land Frist für Rückzahlung der Mitgliedsbeiträge
16. Juni 2020
Hannover – Die niedersächsische Pflegekammer ist für ihre Mitglieder künftig beitragsfrei. Nach einem Tauziehen mit dem Sozialministerium über die praktische Umsetzung stimmte die Kammer auf ihrer
Pflegekammer Niedersachsen beschließt Beitragsfreiheit
9. Juni 2020
Hannover – Die Onlinebefragung unter Pflegekräften zur umstrittenen Pflegekammer in Niedersachsen ist nach einem Hackingverdacht unterbrochen worden. Grund dafür seien Hinweise auf unerlaubte Zugriffe
Befragung zur Pflegekammer nach Hackingverdacht unterbrochen
5. Juni 2020
Hannover – Zwei Tage nach Beginn der Mitgliederbefragung zur Zukunft der niedersächsischen Pflegekammer gibt es Kritik an einer zentralen Fragestellung. Danach gefragt, ob sie sich eine beitragsfreie
Pflegekammer kritisiert Befragung zur Beitragsfreiheit
2. Juni 2020
Hannover – Die wegen der Coronaepidemie verschobene Onlinebefragung unter Pflegekräften zur umstrittenen Pflegekammer in Niedersachsen startet morgen (3. Juni). Wie das Sozialministerium heute
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER