NewsPolitikPflegekammer Niedersachsen richtet Ethikkommission ein
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Pflegekammer Niedersachsen richtet Ethikkommission ein

Montag, 17. Juni 2019

/dpa

Hannover – Die niedersächsische Pflegekammer hat als erste bundesweit eine Ethik­kommission eingerich­tet. Gestern fand in Hannover die konstituierende Sitzung statt, wie die Pflegekammer mitteilte.

Die Ethikkommission der Pflegekammer Niedersachsen solle sich allein mit berufsethi­schen Fragen der Pflege befassen, sagte Kammerpräsidentin Sandra Mehmecke. Die Mitglieder hätten jetzt die Aufgabe, diese bundesweit einmalige Institution aufzubauen.

Anzeige

Die Gründung einer Ethikkommission ist im Kammergesetz für die Heilberufe in der Pflege vorgeschrieben. Sie befasst sich mit ethischen Gesichtspunkten der Pflegebe­rufe und liefert Hilfestellungen bei schwierigen pflegespezifischen Entscheidungen. Zudem gibt sie Stellungnahmen in Form von Empfehlungen ab.

„Die Ethikkommission kann Orientierung geben, wenn die Pflege eines Menschen in Grenzbereiche führt und Sinnhaftigkeit und Nutzen pflegerischer Maßnahmen unter­schiedlich bewertet werden“, sagt der Pflegewissenschaftler und stellvertretende Vor­sitzende Hendrik Graßme. Für die Mitglieder der Pflegekammer Niedersachsen wird damit nun eine Anlaufstelle für ethische Fragen etabliert.

Die Ethikkommission besteht aus neun Mitgliedern und neun stellvertretenden Mit­gliedern. Sie wird durch die Kammerversammlung der Pflegekammer Niedersachsen für die Dauer von fünf Jahren bestellt. Vorsitzender ist der Pflegewissenschaftler Lutz Schütze. © may/dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

16. Juli 2019
Hannover – Ein Großteil der Mitglieder der Pflegekammer Niedersachsen hat seinen Mitgliedsbeitrag noch nicht gezahlt. Bis Ende Mai hätten erst rund 18.000 der geschätzt mehr als 90.000 Mitglieder
Pflegekammer Niedersachsen muss Beitragserinnerungen verschicken
17. Juni 2019
Berlin – Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) dringt darauf, dass in der Altenpflege möglichst bald höhere Löhne gezahlt werden. Man werde ein entsprechendes Gesetz übermorgen ins Kabinett
Gesetz für bessere Bezahlung in der Altenpflege kommt ins Kabinett
14. Juni 2019
Berlin – Die Landespflegekammern in Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein sowie der Deutsche Pflegerat als Dachverband haben heute in Berlin die sogenannte Pflegekammerkonferenz
Bundes­pflege­kammer befindet sich in Gründung
28. Mai 2019
Hannover – Angesichts der schwierigen Situation in der Pflege hat Niedersachsens Pflegekammerpräsidentin Sandra Mehmecke von Verbänden und der Gewerkschaft Verdi mehr Einigkeit gefordert. „Statt
Pflegekammer ruft Verdi zur Zusammenarbeit auf
18. Februar 2019
Hannover – Die FDP im niedersächsischen Landtag will alle Pflegekräfte in Niedersachsen zur Zukunft der umstrittenen Pflegekammer befragen. Fraktionschef Stefan Birkner kündigte am Freitag einen
Pflegekammer Niedersachsen: FDP fordert Befragung aller Pflegekräfte
4. Februar 2019
Hannover – Mehrere Tausend Menschen sind am vergangenen Samstag gegen die niedersächsische Pflegekammer auf die Straße gegangen. Die Gewerkschaft Verdi sprach von rund 3.000 Menschen, die Polizei
Tausende Menschen demonstrieren gegen Pflegekammer
23. Januar 2019
Hannover – Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann (SPD) hat die wegen hoher Beitragsbescheide in die Kritik geratene Pflegekammer verteidigt und um Geduld gebeten. „Geben wir der Pflegekammer
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER