NewsVermischtesKinderhilfswerk Terre des Hommes steigert Einnahmen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Kinderhilfswerk Terre des Hommes steigert Einnahmen

Donnerstag, 20. Juni 2019

/dpa

Osnabrück – Das Kinderhilfswerk Terre des Hommes hat im vergangenen Jahr seine Einnahmen um rund acht Prozent auf 33,8 Millionen Euro gesteigert. Fast 18,6 Milli­onen Euro davon waren Spenden, teilte das Hilfswerk heute in Osnabrück mit.

Dabei ging die Summe freier nicht zweckgebundener Spenden zurück, Zuwachs gab es hingegen bei Sonderzuweisungen und zweckgebundenen Spenden für konkrete Projekt­finanzierungen.

Anzeige

Auch die Mittel aus Kofinanzierungen sind im vergangenen Jahr gestiegen, vor allem vom Bundesentwicklungsministerium. Aus diesen Mitteln werden seitens Terre des Hommes vor allem Hilfsprojekte für syrische und irakische Flüchtlingskinder in Nahost gefördert und Projekte zum Schutz der Umwelt und Umweltbildung in Asien und Latein­amerika.

Insgesamt unterstützte Terre des Hommes 386 Vorhaben in 39 Ländern Afrikas, Latein­amerikas, Asiens und Deutschlands. Hierzulande unterstützt das Hilfswerk 32 Vorhaben, überwiegend Integrationshilfen für Flüchtlingskinder. © dpa/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER