NewsVermischtesViele Menschen arbeiten in ungesunder Körperhaltung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Viele Menschen arbeiten in ungesunder Körperhaltung

Montag, 24. Juni 2019

/Andrey Popov, stockadobecom

Berlin – Rund jeder zweite Beschäftigte in Deutschland arbeitet häufig in ungesunden Körperhaltungen. Das geht aus einer Untersuchung des Deutschen Gewerkschafts­bun­des (DGB) hervor, wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) berichtete.

Der Sonderauswertung zum DGB-Index Gute Arbeit 2018 zufolge arbeiten 52 Prozent der Beschäftigten sehr häufig (30 Prozent) oder oft (22 Prozent) in un­güns­­­tigen Kör­per­­haltungen.

Anzeige

Dazu zählen unter anderem langanhaltendes Sitzen sowie Arbeit im Stehen, auf den Knien oder in beengten Verhältnissen. Die Angaben beruhen auf einer Umfrage unter bundesweit 8.011 Arbeitnehmern.

Auch in Zeiten fortschreitender Digitalisierung bestehe der Arbeitsalltag von rund ei­nem Drittel der Beschäftigten in Deutschland aus körperlich schwerer Arbeit, hieß es. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

2. August 2019
Dortmund – Rund jeder siebte Beschäftigte in Vollzeit (14 Prozent) verbringt in Deutschland mehr als die Hälfte seiner Arbeitszeit im Freien. Aber nur rund jeder dritte Betroffene (39 Prozent) erhält
Arbeitnehmer werden oft nicht über Gefahren der Sonnenstrahlung unterwiesen
26. Juli 2019
Berlin – Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) hat in Abstimmung mit der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention und der Deutschen Krebshilfe einen Onlinetest entwickelt. Der Test
Gefährdungstest bietet erste Einschätzung für Hautkrebsrisiko
26. Juli 2019
Garching – Fast zwei Drittel der arbeitenden Bevölkerung fühlen sich nach einer neuen Umfrage im Job gestresst. 63 Prozent bezeichneten ihren Stresslevel am Arbeitsplatz als hoch oder eher hoch, wie
Zeitdruck und Kollegen stressen im Büro
23. Juli 2019
Berlin – Die Zahl der Tage, die Arbeitnehmer wegen Schäden durch Hitze und Sonne krankgeschrieben waren, hat sich zwischen 2008 und 2017 von 17.700 auf 40.500 mehr als verdoppelt. Das zeigt die
Mehr Arbeitnehmer wegen Hitze krankgeschrieben
22. Juli 2019
Osnabrück – Experten der Bundesregierung prüfen derzeit, ob Parkinson bei Landwirten als Berufskrankheit anerkannt wird. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung heute berichtete, geht es dabei um den Kontakt
Regierung prüft Anerkennung von Parkinson als Berufskrankheit bei Landwirten
12. Juli 2019
Kiel – Die SPD in Schleswig-Holstein hat die hohe Zahl der befristeten Arbeitsverträge an Hochschulen im Land kritisiert. „Besonders krass ist die Situation an der Kieler
Viele befristete Arbeitsverträge an Hochschulen in Schleswig-Holstein
12. Juli 2019
Berlin – Berufstätige, die bei einer Betriebskrankenkasse (BKK) versichert sind, waren 2018 so häufig krank wie in den letzten zehn Jahren nicht. Das geht aus dem BKK Gesundheitsreport 2019 hervor.
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER