NewsÄrzteschaftBundesärzte­kammerpräsident ruft zu Hitzepausen auf
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Bundesärzte­kammerpräsident ruft zu Hitzepausen auf

Montag, 1. Juli 2019

/dpa

Osnabrück – Angesichts der Extremtemperaturen der vergangenen Tage hat der Prä­sident der Bundes­ärzte­kammer (BÄK), Klaus Reinhardt, Hitzepausen für Arbeitneh­mer gefordert. „Wichtig ist, bei großer Hitze die Schlagzahl etwas herunterzufahren und – wenn irgendwie möglich – die ein oder andere Pause extra einzulegen“, sagte Reinhardt der Neuen Osnabrücker Zeitung. Arbeitgeber sollten es aus Fürsorge für ihre Mitarbeiter ermöglichen, dass bei extremer Hitze das Tempo gebremst werde.

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach nannte den Appell richtig. „Arbeit bei den enormen Temperaturen ist gesundheitsgefährdend“, sagte er. Die klassische Pausenregelung sei „für die extreme Hitze nicht ausgelegt“. Die Arbeitgeber müssten „ein Signal setzen und für großzügigere Pausen sorgen“.

Anzeige

Verordnete lange Mittags­pausen nach Vorbild der Siesta in südlichen Ländern hält Lauterbach aber für falsch. „Notwendig sind flexible Regelungen, damit Arbeitnehmer, die besonders der Hitze ausgesetzt sind, geschützt werden.“

Die Gewerkschaft IG BAU beklagte, es gebe zwar Regelungen, diese würden aber von zahlreichen Bauunternehmern gebrochen. Auch die IG Metall appellierte an die Arbeitgeber. Vor allem flexiblere Arbeitszeiten und längere Pausenzeiten sollten bei großer Hitze eigentlich selbstverständlich sein, hieß es.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hatte erst kürzlich darauf hingewiesen, dass Hitze­wellen nach Schätzungen Tausenden Menschen in Deutschland das Leben kosten. „Man sieht, dass vor allem in den Altersgruppen 75 bis 84 und über 85 Jahren ein beson­deres Risiko besteht“, sagte Matthias an der Heiden vom RKI. Mit einer aktu­ellen Zunahme der Todesfälle in Deutschland wegen der Juni-Hitze sei zu rechnen. © dpa/may/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

14. Oktober 2019
Berlin – Lediglich jede achte Teilzeitpflegekraft kann sich vorstellen, ihre Arbeitszeit aufzustocken. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK), die dem
Aufstockung nur für wenige Teilzeitpflegekräfte denkbar
14. Oktober 2019
Toronto – Einen Appell für mehr Engagement gegen den weltweiten Klimawandel haben 22 kanadische Gesundheitsorganisationen, die nach eigenen Angaben mehr als 300.000 Angehörige der Gesundheitsberufe
Kanadische Ärzte und Gesundheitsmitarbeiter rufen zu mehr Klimaschutz auf
11. Oktober 2019
Dortmund – Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) sechs Leitmerkmethoden entwickelt, um Gefährdungen durch
Wie sich körperliche Risikofaktoren in der Arbeitswelt erfassen und beurteilen lassen
11. Oktober 2019
Villingen-Schwenningen – Die gesundheitlichen Folgeschäden des Klimawandels treffen auch jüngere Menschen. 41 Prozent der 14- bis 34-Jährigen macht der Klimawandel körperlich zu schaffen, 45 Prozent
Junge Menschen gesundheitlich vom Klimawandel betroffen
10. Oktober 2019
Nürnberg – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei der IG Metall das Klimapaket der Bundesregierung verteidigt. „Wir werden vor allem staatliche Anreize setzen“, sagte sie heute vor den
Merkel verteidigt Klimapaket
9. Oktober 2019
Berlin – Die Bundesregierung macht den nächsten Schritt beim Klimaschutz: Sie hat dafür heute einen detaillierten Fahrplan beschlossen und somit ihre Grundsatzeinigung vom September präzisiert. Mit
Klimaschutz im Kabinett: Schulze verspricht Neuanfang
9. Oktober 2019
Brüssel – Der designierte EU-Vizekommissionspräsident und zuständig für Klimaschutz will rasch weitreichende Gesetzesentwürfe vorlegen. „Ich werde innerhalb der ersten 100 Tage meiner Amtszeit ein
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER