NewsPolitikRegierung prüft Anerkennung von Parkinson als Berufskrankheit bei Landwirten
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Regierung prüft Anerkennung von Parkinson als Berufskrankheit bei Landwirten

Montag, 22. Juli 2019

/medistock, stockadobecom

Osnabrück – Experten der Bundesregierung prüfen derzeit, ob Parkinson bei Landwir­ten als Berufskrankheit anerkannt wird. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung heute be­richtete, geht es dabei um den Kontakt mit Pflanzenschutzmitteln während der Arbeit. So habe ein Sachverständigenbeirat bereits festgestellt, dass bestimmte Stoffe oder Stoffkom­binationen die Krankheit verursachen könnten.

Es sei die „generelle Geeignetheit“ für eine neue Berufskrankheit beschlossen wor­den, bestätigte demnach das Bundesarbeitsministerium. Das Ministerium wollte sich dem Bericht zufolge allerdings zunächst nicht dazu äußern, um welche Pestizide es gehe.

Anzeige

In einem weiteren Schritt soll laut NOZ nun überprüft werden, ob Landwirte aufgrund ihrer Arbeit mit Pflanzenschutzmitteln ein signifikant höheres Risiko haben, an Parkin­son zu erkranken, als der Bevölkerungsdurchschnitt. „Aufgrund der hohen wissen­schaftlichen Anforderungen ist noch von einem längeren mehrjährigen Beratungszeit­raum auszugehen“, zitierte das Blatt weiter Angaben des Arbeitsministeriums.

In Frankreich ist Parkinson dem Bericht zufolge seit 2012 als Berufskrankheit für Land­­wirte anerkannt. Bereits um die Jahrtausendwende gab es wissenschaftliche Stu­dien, in denen ein Zusammenhang zwischen dem Wirkstoff Rotenon und mutmaßlich weiteren Substanzen mit Parkinson hergestellt wurde.

In Deutschland gibt es bisher 80 anerkannte Berufskrankheiten. Betroffene haben bei einer Anerkennung Anspruch auf Leistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung. © afp/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

16. September 2020
Karlsruhe – Der Verband deutscher Betriebs- und Werksärzte e. V. (VDBW) plädiert für eine Erhöhung der Einsatzzeiten in der Grundbetreuung und betriebsspezifischen Betreuung während der durch
Erhöhung der Einsatzzeiten für Betriebsärzte während Corona
7. September 2020
Teltow – Die Bundesregierung will eine Offensive für psychische Gesundheit am Arbeitsplatz starten. Das kündigte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) heute an. „Wir werden das dieses Jahr
Bundesarbeitsminister Heil kündigt Offensive für psychische Gesundheit an
4. September 2020
Köln – Beschäftigte im Gesundheits- und Pflegedienst sind im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung einem wesentlich höheren Risiko für eine Infektion mit SARS-CoV-2 ausgesetzt. Bei ihnen kann COVID-19
COVID-19: Berufs- und branchenbezogenes Erkrankungsrisiko
4. September 2020
Berlin – Der Arbeitsschutz in Pandemiezeiten ist ein vielbesprochenes Thema und wird branchenübergreifend diskutiert – so auch im und für das Gesundheitswesen. Das Kompetenznetz Public Health COVID-19
Empfehlungen zum Arbeitsschutz im Gesundheitswesen
2. September 2020
Berlin – In der Coronapandemie bekommt die Arbeitsmedizinische Betreuung einen noch höheren Stellenwert. Darauf hat die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) auf einer
Arbeitsmedizin: Während der Pandemie besonders wichtig
1. September 2020
Hamburg – Viele Arbeitgeber wollen auch in der Krise in gesunde Mitarbeiter investieren. Das teilte die Techniker Krankenkasse (TK) nach einer Umfrage unter 1.200 Geschäftsführern und Personalern aus
Arbeitgeber finden Gesundheitsmanagement auch in Krisenzeit wichtig
31. August 2020
Bochum – Patienten mit Parkinson weisen zahlreiche Risikofaktoren auf, die zu einem schweren Verlauf einer COVID-19-Infektion führen können. Zu diesem Ergebnis kommen Ärzte der Neurologischen
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER