NewsVermischtesPhilips mit starkem zweiten Quartal
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Philips mit starkem zweiten Quartal

Montag, 22. Juli 2019

/dpa

Amsterdam – Beim Gesundheitstechnikkonzern Philips sind die Geschäfte im zweiten Quartal gut gelaufen. Der Umsatz stieg um neun Prozent auf knapp 4,7 Milliarden Euro, wie das niederländische Unternehmen heute in Amsterdam mitteilte.

Anzeige

Unter dem Strich verdiente Philips 246 Millionen Euro und damit deutlich mehr als ein Jahr zuvor, als lediglich zwei Millionen Euro erreicht wurden.

Niedrigere Kosten und gesunkene Finanzierungsaufwendungen waren unter anderem dafür verantwortlich. Zudem hatte der Konzern im Vorjahr höhere Belastungen im Zu­sammenhang mit seiner Beteiligung am Lichtkonzern Signify verzeichnet. © dpa/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER