NewsÄrzteschaftBrandenburgs Ärzte haben bundesweit die meisten Patienten
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Brandenburgs Ärzte haben bundesweit die meisten Patienten

Donnerstag, 25. Juli 2019

/dpa

Potsdam – Die niedergelassenen Ärzte in Brandenburg haben bundesweit die meisten Patienten. Während im Bundesdurchschnitt statistisch 680 Einwohner auf einen Ver­tragsarzt kommen, sind es in Brandenburg 733 Einwohner. Das geht aus der gestern veröffentlichten Antwort des Ge­sund­heits­mi­nis­teriums in Potsdam auf eine Anfrage aus der CDU-Fraktion im Landtag hervor.

Die Brandenburger sind laut Ministerium auch deutlich älter als die Bevölkerung in den anderen Bundesländern. In Brandenburg lag das Durchschnittsalter nach den zuletzt verfügbaren Angaben Ende 2017 bei 47,8 Jahren, bundesweit dagegen bei 44,4 Jahren. Damit hätten die märkischen Vertragsärzte 16 Prozent mehr Behandlungsfälle als ihre Berufskollegen in den anderen Bundesländern, erklärte das Ministerium. © dpa/aerzteblatt.de

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

7. Oktober 2020
Berlin – In Berlin und Brandenburg sind gestern – teils deutlich verschärfte – Regeln in der Coronapandemie beschlossen worden. Hintergrund sind die anwachsenden Fallzahlen. In Berlin gelten ab
Schärfere Coronaregeln in Berlin und Brandenburg
6. Oktober 2020
Potsdam/Cottbus – In einigen Kliniken in Brandenburg haben sich Mitarbeiter mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert – auch das schon einmal betroffene Potsdamer Klinikum Ernst von Bergmann gehört
Coronainfektionen in Kliniken, auch Bergmann-Klinikum betroffen
5. Oktober 2020
Bad Saarow/Potsdam – Wegen einer Häufung von Coronainfizierten am Helios-Klinikum in Bad Saarow (Landkreis Oder-Spree) nimmt das Krankenhaus nach Angaben des Brandenburger Ge­sund­heits­mi­nis­teriums
Häufung von Coronainfizierten am Helios-Klinikum
17. September 2020
Potsdam – Staatsanwaltschaft und Polizei haben gestern bei einer Durchsuchung im Potsdamer Klinikum Ernst von Bergmann Akten und Unterlagen sichergestellt. Hintergrund seien laufende Ermittlungen
COVID-19 Ausbruch: Beweismaterial im Bergmann-Klinikum sichergestellt
14. September 2020
Berlin – Das Land Brandenburg hat mit den konkreten Planungen zum Aufbau einer Universitätsmedizin in Cottbus im Rahmen einer „Modellregion Gesundheit Lausitz“ begonnen. Unterstützt wird die
Konzeptionierung der Universitätsmedizin Cottbus gestartet
1. September 2020
Potsdam – Alle Tests auf SARS-CoV-2, die bei Mitarbeitern der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg (KVBB) vorgenommen worden waren, sind negativ ausgefallen. Das teilte heute die KVBB mit. Die
Alle Coronatests bei KV Brandenburg negativ
28. August 2020
Potsdam – In Brandenburg erhalten Beschäftigte aus der Altenpflege für ihre Arbeit in der Coronakrise jetzt wie zuvor versprochen zusätzlich Geld. 1.275 der rund 1.500 berechtigten Pflegeeinrichtungen
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER