NewsÄrzteschaftNeue Geschäftsführung bei der Bundes­ärzte­kammer
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Neue Geschäftsführung bei der Bundes­ärzte­kammer

Mittwoch, 31. Juli 2019

/dpa

Berlin – Die Bundes­ärzte­kammer (BÄK) hat sich in beiderseitigem Einvernehmen von Hauptgeschäftsführer Tobias Nowoczyn getrennt. Das teilte die BÄK jetzt mit. Die Aufgaben der Hauptgeschäftsführung werden auf drei Geschäftsführer verteilt. 

Katrin Bräutigam soll sich als ärztliche Geschäftsführerin künftig um die Themen Aus- und Weiterbildung sowie um das Qualitätsmanagement kümmern. Sie ist bislang Geschäfts­führerin der Arznei­mittel­kommission der deutschen Ärzteschaft. 

Anzeige

Das Thema Gebührenordnung für Ärzte wird Marco Neisen übertragen. Er leitet seit zwei Jahren das Finanzdezernat der Bundes­ärzte­kammer und ist auch für die Felder Recht, Personal und Finanzen zuständig. 

Regierungs- und Parlamentsarbeit, Internationales, Digitalisierung, Presse und Statistik soll der bisherige Leiter der Abteilung Politik und Kommunikation Alexander Dückers als Geschäftsführer Politik übernehmen. 

Als Grund für den Umbau gab der neue BÄK-Präsident Klaus Reinhardt an, die Kammer müsse sich anders als bisher aufstellen. Die Politik stelle so viele Herausforderungen an die Kammer, dass dies nicht mehr von einer Person allein gestemmt werden könne. Er wolle statt zu reagieren mit eigenen Konzepten an die Politik herantreten. © EB/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

23. Oktober 2020
Berlin – Die aktuelle Evidenz aus vielfältigen Studien spricht für einen Nutzen des Mund-Nasen-Schutzes. Dies stellten heute die Präsidentinnen und Präsidenten der Lan­des­ärz­te­kam­mern und
BÄK-Präsident Reinhardt bekräftigt Nutzen von Alltagsmasken
22. Oktober 2020
Berlin – Auch vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens ist das deutsche Gesundheitswesen nach wie vor gut aufgestellt. Dies betonen in einem gemeinsamen Statement der Präsident der
BÄK-Präsidium plädiert für SARS-CoV-2-Schutzkonzepte für Risikogruppen
21. Oktober 2020
Berlin – Die im Herbst in Kraft getretene Richtlinie „Spendererkennung“ der Bundes­ärzte­kammer (BÄK) wird von der Deutschen Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI)
Organspende: Intensivmediziner unterstützen neue Richtlinie der BÄK zur Spendererkennung
28. September 2020
Berlin – Das Gespräch mit dem Patienten bildet das „Zentrum allen ärztlichen Handelns“. Das hat der Präsident der Bundes­ärzte­kammer (BÄK), Klaus Reinhardt, im Rahmen der aktuellen Folge des
BÄK-Präsident Reinhardt betont Rolle des Patientengespräches
18. September 2020
Berlin – Das Ausstellen falscher Atteste gegen die Maskenpflicht ist ein Verstoß gegen die ärztliche Berufsordnung und kann auch strafrechtlich relevant sein. Das hat der Präsident der
BÄK-Präsident Reinhardt: „Gefälligkeitsatteste sind kein Kavaliersdelikt“
16. September 2020
Berlin – Eine gute Patientenversorgung setze einen wirksamen Gesundheitsschutz für die Beschäftigten in Kliniken und Praxen voraus. Dies betonte der Präsident der Bundes­ärzte­kammer (BÄK) Klaus
BÄK-Präsident Reinhardt betont Rolle des Gesundheitsschutzes für medizinische Berufe
11. September 2020
Berlin – Dass Medikamente in Deutschland knapp werden könnten, ist für viele Menschen unvorstellbar. Aber es ist eine ganz reale Gefahr – und bei manchen Präparaten sogar heute schon Realität. Darauf
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER