NewsPolitikUnion und Grüne gegen Legalisierung von Leihmutterschaften
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Union und Grüne gegen Legalisierung von Leihmutterschaften

Dienstag, 13. August 2019

lolostock.com

Berlin – Union und Grüne wehren sich gegen Forderungen aus der FDP, in Deutschland künftig auch Leihmutterschaften zu erlauben. Die Regelungen für Kinderwunschbe­hand­lung und Reproduktionsmedizin seien zwar teilweise reformbedürftig, sagte die Rechts­expertin der Grünen-Fraktion, Katja Keul, dem Tagesspiegel.

Aber selbst die nichtkommerzielle Leihmutterschaft berge Missbrauchsrisiken und könne dem Wohl von Mutter und Kind entgegenstehen. Ob man Eizellspenden legalisieren sollte, sei bei den Grünen noch ungeklärt. Hier befinde man sich „mitten in der Debatte“.

Anzeige

Die Unionsfraktion wandte sich „eindeutig“ gegen kommerzielle Leihmutterschaft wie gegen Eizellspenden. Persönlich wolle sie sich aber „Diskussionen über eng begrenzte, rein altruistisch motivierte Ausnahmen innerhalb verwandtschaftlicher Beziehungen“ nicht verweigern, sagte die Rechtsexpertin der Fraktion, Elisabeth Winkelmeier-Becker (CDU).

Voraussetzung wäre, dass sich dafür klare Abgrenzungskriterien finden ließen, die eine Umgehung ausschließen würden, sagte sie. Dass ein Kind nicht mehr als zwei rechtliche Elternteile haben könne, bezeichnete die Fraktionsexpertin aber als „unverrückbar“.

Die Politikerinnen reagierten auf einen Vorstoß der FDP-Abgeordneten Katrin Helling-Plahr. Sie hatte darauf gedrängt, Eizell- und Embryonenspenden samt Leihmutterschaft auch in Deutschland zu legalisieren.

„Das Embryonenschutzgesetz ist von gestern und muss reformiert werden“, sagte die Anwältin für Medizinrecht. Die deutsche Politik sei hier im Vergleich zu anderen Ländern „viel zu zögerlich“. Sie verlangte auch mehr Unterstützung für Kinderwunschbehandlun­gen. Zudem sollten aus ihrer Sicht künftig bis zu vier Personen gemeinsam Elternver­antwor­tung für ein Kind übernehmen dürfen. © kna/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

24. Juli 2020
Berlin – Anders als im Koalitionsvertrag vereinbart, will die Bundesregierung nun doch keine bundesweiten Zuschüsse für Kinderwunschbehandlungen einführen. Das geht aus der Antwort auf eine Kleine
Kinderwunschbehandlung: Regierung bricht Versprechen bundesweiter Förderung
22. Juli 2020
Berlin – Bayern will noch in diesem Jahr der Bundes-Förderkooperative „Hilfe und Unterstützung bei ungewollter Kinderlosigkeit“ beitreten, Rheinland-Pfalz und das Saarland planen entsprechende
Kinderwunschbehandlung: Drei Länder wollen Förderprogramm des Bundes beitreten
16. Juli 2020
Berlin – Die Kryokonservierung von Ei- und Samenzellen sowie die dazugehörigen medizinischen Maßnahmen werden künftig unter bestimmten Voraussetzungen von der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung bezahlt.
Kryokonservierung von Ei- und Samenzellen wird Kassenleistung
9. Juli 2020
Shanghai – Die sogenannte Vitrifikation, die an vielen Kliniken das langsame Tiefgefrieren der Embryonen abgelöst hat, war an einem großen chinesischen Zentrum mit einem deutlichen Rückgang der
IVF: Vitrifikation der Embryonen könnte zu weniger Schwangerschaften führen
25. Juni 2020
Berlin – Die Aufnahme des Social Freezing zur Familienplanung in den Leistungskatalog der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) ist nicht vorgesehen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung
Regierung: Social Freezing wird keine Kassenleistung
24. April 2020
Berlin – Der Richtlinienentwurf des Gemeinsamen Bundes­aus­schusses (G-BA) enthält nach wie vor den Vorschlag, dass Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die an Krebs erkrankt sind, von einer
G-BA-Richtlinie zur Kryokonservierung sieht weiterhin Altersgrenzen vor
19. Februar 2020
Paris – Eine In-vitro-Maturation ermöglicht die Verwendung von unreifen Eizellen, die dem Ovar ohne vorherige Hormonbehandlung entnommen werden. In Frankreich wurde das Verfahren weltweit erstmals
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER