NewsVermischtesMaas fordert konsequente Umsetzung des humanitären Völkerrechts
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Maas fordert konsequente Umsetzung des humanitären Völkerrechts

Mittwoch, 14. August 2019

/picture alliance, AP Photo (Archivbild)

New York – Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat einen besseren Schutz der Zivil­bevölkerung in Konflikten angemahnt. „Täglich gibt es in Krisengebieten Angriffe auf Zi­vilpersonen, auf humanitäre Helfer und medizinisches Personal“, twitterte Maas gestern nach einer Sitzung des UN-Sicherheitsrats. „Wir müssen alle zur Rechenschaft ziehen, die gegen die Genfer Konventionen verstoßen!“ Dafür habe er im Sicherheitsrat mit Nach­druck geworben.

Anzeige

Vorgestern hatte sich die Unterzeichnung der Genfer Konventionen zum 70. Mal gejährt. In den vier Abkommen ist festgelegt, wie Verwundete, Gefangene und Zivilisten in Kon­flik­ten zu schützen sind. „Die Genfer Konventionen sind noch heute eine der stolzesten Errungenschaften der Menschheit. Die Alternative – Krieg ohne Grenzen – dürfen wir nie wieder zulassen“, erklärte Maas.

© afp/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER