NewsVermischtesMaas fordert konsequente Umsetzung des humanitären Völkerrechts
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Maas fordert konsequente Umsetzung des humanitären Völkerrechts

Mittwoch, 14. August 2019

/picture alliance, AP Photo (Archivbild)

New York – Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat einen besseren Schutz der Zivil­bevölkerung in Konflikten angemahnt. „Täglich gibt es in Krisengebieten Angriffe auf Zi­vilpersonen, auf humanitäre Helfer und medizinisches Personal“, twitterte Maas gestern nach einer Sitzung des UN-Sicherheitsrats. „Wir müssen alle zur Rechenschaft ziehen, die gegen die Genfer Konventionen verstoßen!“ Dafür habe er im Sicherheitsrat mit Nach­druck geworben.

Vorgestern hatte sich die Unterzeichnung der Genfer Konventionen zum 70. Mal gejährt. In den vier Abkommen ist festgelegt, wie Verwundete, Gefangene und Zivilisten in Kon­flik­ten zu schützen sind. „Die Genfer Konventionen sind noch heute eine der stolzesten Errungenschaften der Menschheit. Die Alternative – Krieg ohne Grenzen – dürfen wir nie wieder zulassen“, erklärte Maas.

© afp/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER