NewsÄrzteschaftPatientenleitlinie zur chronischen koronaren Herzkrankheit aktualisiert
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Patientenleitlinie zur chronischen koronaren Herzkrankheit aktualisiert

Freitag, 16. August 2019

/magicmine, stockadobecom

Berlin – Nach der Aktualisierung der Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) zur chroni­schen koronaren Herzkrankheit (KHK) hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Me­dizin (ÄZQ) jetzt auch die dazugehörige Patientenleitlinie überarbeitet. Diese übersetzt die aktuellen Empfehlungen der Experten in eine allgemeinverständliche Sprache.

Die Patientenleitlinie zeigt Betroffenen und Interessierten, wie eine KHK diagnostiziert wird und welche Behandlungsmöglichkeiten in Frage kommen. Außerdem bietet sie KHK-Patienten und deren Angehörigen wichtige Informationen zum Umgang mit der Erkran­kung.

Anzeige

Die ausführliche Patientenleitlinie wird durch mehrsprachige Kurzinformationen ergänzt. Die zweiseitigen Informationsblätter stellen wichtige Fakten kompakt und ebenfalls allgemeinverständlich dar.

Das Programm für Nationale VersorgungsLeitlinien steht unter der Trägerschaft von Bun­desärztekammer, Kassenärztlicher Bundesvereinigung sowie der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften.

© hil/sb/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER