NewsPolitikVersorgungsforschungs­projekte profitieren weiterhin vom Innovationsfonds
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Versorgungsforschungs­projekte profitieren weiterhin vom Innovationsfonds

Freitag, 16. August 2019

/dpa

Berlin – Der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundes­aus­schuss (G-BA) hat die För­derung von weiteren 59 Versorgungsforschungsprojekten beschlossen. Dazu gehören 19 the­menspezifische sowie 34 themenoffene Projekte, wie der G-BA heute bekanntgab.

Zudem werden jeweils ein Projekt zur Weiterentwicklung der Richtlinie ambulante spe­zial­fachärztliche Versorgung sowie zur Evaluation von Selektivverträgen gefördert. Wei­terhin erhielten vier Projekte, die sich mit der Weiterentwicklung und Evaluation der Psychothe­rapie-Richtlinie befassen, einen positiven Förderungsbescheid.

Anzeige

Die themenspezifischen Forschungsprojekte befassen sich unter anderem mit der Stär­kung der gesundheitlichen Versorgung in der Pflege, Barrierefreiheit, der Verknüpfung von Ge­sundheitsdaten auf Patienten-  und Bevölkerungsebene sowie dem Einfluss evi­denzbasierter Patienteninformationen auf die Versorgung.

Insgesamt waren auf die fünf Förderbekanntmachungen vom Herbst 2018 197 Projektan­trä­ge eingegangen. Den Antragstellern werden nun die Begutachtungs-​ und Bewertungs­ergeb­nisse des Expertenbeirats und des Innovationsausschusses mitgeteilt. Eine Über­sichtsliste der geförderten Projekte wird voraussichtlich im September 2019 auf der Internetseite des Innovationsausschusses veröffentlicht. Derzeit liegen dazu keine konkreten Informationen vor. © hil/sb/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

16. September 2020
Berlin – „Zusätzliche neue Köpfe für den Expertenpool gesucht“, heißt es beim Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundes­aus­schuss (G-BA). Das Gremium geht davon aus, dass sich die hohe Anzahl von
Innovationsausschuss sucht weitere Mitglieder für den Expertenpool
10. September 2020
Berlin – Der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundes­aus­schuss (G-BA) hat fristgerecht 136 Ideenskizzen im Bereich neue Versorgungsformen von Antragstellenden wie Universitäten, Krankenhäusern und
Innovationsausschuss erhält 136 Ideenskizzen im Bereich neue Versorgungsformen
30. Juli 2020
Bonn – Bei Schlaganfall, Herzinfarkt oder schweren Verletzungen entscheiden über den Behandlungserfolg der Patienten oft Minuten. Entsprechend wichtig ist es, dass spezialisierte
Regionale Versorgungsdefizite bei Erreichbarkeit von Spezialkliniken
5. Juni 2020
Berlin – Die Barmer hat mit dem „Barmer Institut für Gesundheitssystemforschung“ (bifg) ein eigenes wissenschaftliches Institut gegründet. In dem Institut sollen die vorhandene Expertise gebündelt,
Barmer gründet wissenschaftliches Institut
30. Januar 2020
Berlin – Der Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesauschuss (G-BA) wird im laufenden Jahr Leitlinienprojekte mit den Themenschwerpunkten Seltene Erkrankungen, psychische Erkrankungen,
Innovationsfonds fördert Leitlinienprojekte zu vier Themenschwerpunkten
17. Oktober 2019
Berlin – Der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundes­aus­schuss (G-BA) hat die finanzielle Förderung von 31 weiteren innovativen Projekten zu neuen Versorgungsformen beschlossen. Das teilte das
Innovationsfonds fördert weitere 31 Projekte zu Versorgungsformen
5. September 2019
Berlin – Der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundes­aus­schuss (G-BA) hat eine Übersicht der neuen Projekte veröffentlicht, die zukünftig aus Mitteln des Innovationsfonds gefördert werden. Das
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER