NewsPolitikHamburger Pflegekräfte arbeiten häufig in Teilzeit
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Hamburger Pflegekräfte arbeiten häufig in Teilzeit

Freitag, 23. August 2019

/dpa

Hamburg – Die Mehrheit der Frauen und Männer, die in Hamburg in der Altenpflege arbei­ten, haben keine Vollzeitstellen. Dies ergab eine Auswertung durch den Verband der Ersatz­kassen (vdek). Danach sind rund 58 Prozent der Mitarbeitenden in Pflegeeinrichtun­gen ge­ringfügig beschäftigt oder arbeiten in Teilzeit.

Zudem ergab die Auswertung, dass rund 40 Prozent der Pflegekräfte von ambulanten Diens­ten und Pflegeeinrichtungen 50 Jahre oder älter sind. „Um die Pflege in Hamburg zukunfts­fest zu gestalten, muss zuallererst dafür gesorgt sein, dass genügend gut ausgebildete Pflegekräfte zur Verfügung stehen“, sagte Kathrin Herbst, Leiterin der vdek-Landesvertretung Hamburg.

Anzeige

Darüber hinaus sei es wichtig, dass sie möglichst lange in ihrem Beruf arbeiteten und aus Teilzeit aufstocken könnten.Dazu brauche es gute Arbeitsbedingungen, eine verbesserte Bezahlung und als Zukunftsthema auch digitale Unterstützung.

Allerdings sorge besonders in der stationären Altenpflege die verbesserte Bezahlung der Mitarbeiter jetzt schon für steigende Kosten. Damit wachse derzeit auch die finanzielle Belastung eines Pflegebedürftigen. So müssen laut Herbst in Hamburg Pflegebedürftige durchschnittlich 1.974 Euro für einen Pflegeheimplatz bezahlen – der Bundesdurch­schnitt liegt bei 1.891 Euro.

„Wir müssen weiter darüber debattieren, wie die steigenden Belastungen aufgefangen beziehungsweise begrenzt werden können“, sagte die Leiterin der vdek-Landesvertretung. Das gehe alle an.

„Wir brauchen einen Steuerzuschuss für versicherungsfremde Leis­tungen in der sozialen Pflegeversicherung und einen Finanzausgleich zwischen ihr und der privaten Pflegeversi­cherung“, so Herbst. Außerdem werde es Zeit, dass die Bundesländer die Investitionskosten stärker fördern. © hil/sb/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

18. September 2020
Berlin – Der Bundesrat befasste sich heute abschließend mit dem Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz und billigte das Gesetz, welches im Verlaufe des parlamentarischen Verfahrens
Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz vom Bundesrat gebilligt
17. September 2020
München – Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml (CSU) fordert vom Bund weitere Reformen bei der Pflegeversicherung – auch bei den Kosten der Ausbildung. „Die Bekämpfung der
Huml fordert vom Bund schnelle Pflegereform
17. September 2020
Hannover/Bremen – Niedersachsen plant einem Zeitungsbericht zufolge ein auf Pflege ausgerichtetes Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). 2021 werde ein Pilotprojekt für zunächst 30 junge Menschen starten,
Niedersachsen will Freiwilliges Soziales Jahr in der Pflege
17. September 2020
Berlin – Gewerkschaften und Arbeitgeber haben sich auf mit deutlichen Lohnsteigerungen verbundene Mindestbedingungen in der Altenpflege verständigt. Sollten die beschlossenen Vereinbarungen in Kraft
Neuer Tarifvertrag soll auf gesamte Pflegebranche erstreckt werden
16. September 2020
Stockholm – In Schweden dürfen Bewohner von Altersheimen bald wieder von ihren Angehörigen besucht werden. Ein entsprechendes und seit fast sechs Monaten geltendes Besuchsverbot für die Heime werde
Schweden hebt Besuchsverbot in Altersheimen auf
11. September 2020
Berlin – Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat beklagt, dass manche Pflegeeinrichtungen beim Schutz vor Corona weiterhin vor allem auf Isolation der
Pflegebevollmächtigter beklagt Isolation von Pflegebedürftigen
10. September 2020
Berlin – Eine bessere Bezahlung der Pflegefachkräfte sowie eine bessere Unterstützung der pflegenden Angehörigen forderten Fachleute gestern im Rahmen einer Anhörung des Gesundheitsausschusses des
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER