NewsHochschulenUKSH-Beschäftigte wollen Tarifvertrag für mehr Personal
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

UKSH-Beschäftigte wollen Tarifvertrag für mehr Personal

Freitag, 6. September 2019

Lübeck/Kiel – Rund 3.000 Mitarbeiter des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) haben in einer Petition „endlich konkrete Maßnahmen gegen Personalmangel und hohe Arbeitsdichte“ gefordert.

Landesregierung und UKSH-Vorstand sollten einen Tarifvertrag für mehr Personal und Ent­las­­tung abschließen, heißt es in dem von der Gewerkschaft Verdi initiierten Aufruf.

„Der jahrelange enorme Personalmangel und die dadurch entstandene sehr hohe Arbeitsbe­lastung am UKSH brauchen jetzt wirksame Gegenmaßnahmen“, sagte gestern ein Verdi-Sprecher.

Anzeige

Rund 60 Prozent der nichtwissenschaftlichen Beschäftigten hätten die Petition unter­schrie­ben. Sie soll am kommenden Montag in Kiel in der Staatskanzlei und dem UKSH-Vorstand auf dem Campus Kiel übergeben werden. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER