NewsVermischtesWegeweiser soll Marschrichtung zu besserer Kindergesundheit vorgeben
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Wegeweiser soll Marschrichtung zu besserer Kindergesundheit vorgeben

Freitag, 13. September 2019

/Vasyl, stockadobecom

Berlin – Das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium (BMG) hat einen Wegeweiser zur Stärkung der Kindergesundheit veröffentlicht. Die Broschüre ist im Rahmen eines Fachdialoges zwischen mehr als 45 Institutionen, Gremien sowie Vertretern wissenschaftlicher Ein­richtungen entstanden. Sie soll unter anderem zu einer stärkeren Zusammenarbeit und Vernetzung der beteiligten Akteure beitragen.

Der Wegeweiser enthält zehn Eckpunkte zur Gesund­heits­förder­ung und Prävention bei Kindern und Jugendlichen, die sich an nationalen und internationalen Standards anleh­nen. Sie sollen allen Beteiligten eine grundlegende Orientierung geben und die partner­schaftliche Zusammenarbeit verbessern.

Anzeige

Vorgesehen ist beispielsweise, dass Gesund­heits­förder­ung und Prävention für Kinder und Jugendliche Bestandteil kommunaler Gesamtkonzepte werden, da damit die Lebens­be­din­gungen und die Bedarfe der Heranwachsenden besser berücksichtigt werden könn­ten.

Kinder und Jugendliche sollen zudem an der Planung, Umsetzung und Evaluierung von Maßnahmen angemessen beteiligt werden. Ziel ist, ihnen eine möglichst große Gesund­heitskompetenz zu vermitteln. © hil/sb/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER