NewsVermischtesWegeweiser soll Marschrichtung zu besserer Kindergesundheit vorgeben
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Wegeweiser soll Marschrichtung zu besserer Kindergesundheit vorgeben

Freitag, 13. September 2019

/Vasyl, stockadobecom

Berlin – Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat einen Wegeweiser zur Stärkung der Kindergesundheit veröffentlicht. Die Broschüre ist im Rahmen eines Fachdialoges zwischen mehr als 45 Institutionen, Gremien sowie Vertretern wissenschaftlicher Ein­richtungen entstanden. Sie soll unter anderem zu einer stärkeren Zusammenarbeit und Vernetzung der beteiligten Akteure beitragen.

Der Wegeweiser enthält zehn Eckpunkte zur Gesundheitsförderung und Prävention bei Kindern und Jugendlichen, die sich an nationalen und internationalen Standards anleh­nen. Sie sollen allen Beteiligten eine grundlegende Orientierung geben und die partner­schaftliche Zusammenarbeit verbessern.

Vorgesehen ist beispielsweise, dass Gesundheitsförderung und Prävention für Kinder und Jugendliche Bestandteil kommunaler Gesamtkonzepte werden, da damit die Lebens­be­din­gungen und die Bedarfe der Heranwachsenden besser berücksichtigt werden könn­ten.

Kinder und Jugendliche sollen zudem an der Planung, Umsetzung und Evaluierung von Maßnahmen angemessen beteiligt werden. Ziel ist, ihnen eine möglichst große Gesund­heitskompetenz zu vermitteln. © hil/sb/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER