NewsVermischtesWegen Fehldiagnosen von Pathologen mehr als 100 Kliniken gewarnt
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Wegen Fehldiagnosen von Pathologen mehr als 100 Kliniken gewarnt

Mittwoch, 11. September 2019

Saarbrücken – Im Skandal um mutmaßliche Krebs-Fehldiagnosen eines Pathologen im saarländischen St. Ingbert soll verhindert werden, dass weitere Patienten womöglich un­nötig operiert werden.

In einer „dringlichen Mitteilung“ seien daher 22 Kliniken im Saarland und 85 Kranken­häuser in Rheinland-Pfalz aufgefordert worden, bei aktuellen Fällen „noch einmal ganz genau hinzuschauen“, sagte der Geschäftsführer der Saar­ländischen Krankenhausge­sell­schaft, Thomas Jakobs, heute in Saarbrücken. Zuvor hatte die Saarbrücker Zeitung über das Schreiben berichtet.

Im Zweifelsfall sollten Patienten, die mit Befunden aus der Praxis jenes Pathologen kä­men, noch einmal neu untersucht werden, „damit eben nicht Leute operiert werden, bei denen gar keine Veranlassung besteht“, sagte Jakobs.

Anzeige

Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken ermittelt derzeit in 26 Fällen wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den 60 Jahre alten Mediziner. Nach dessen Fehldiagnosen sollen Patienten in verschiedenen Kliniken des Saarlandes ohne Not an vermeintlichen Krebser­krankungen operiert worden sein.

Die Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz hat alle zu ihr gehörenden 85 Kliniken im Land über ein digitales Rundschreiben informiert. Bisher seien keine Hinweise auf mögli­che Fälle in Rheinland-Pfalz eingegangen, sagte eine Sprecherin in Mainz.

Das Ge­sund­heits­mi­nis­terium in Saarbrücken bestätigte das Schreiben an die Kliniken. Ob es weitere Fälle gebe, bleibe abzuwarten, sagte eine Sprecherin. Der Verdacht erstreckt sich auf den Zeitraum 2016 bis Mitte 2019. Dem Mediziner sei ein vorläufiges Berufsver­bot erteilt worden, hieß es. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

16. September 2019
Berlin/Genf – Evidenzbasierte Bewertungen neuer Therapieansätze sind eine Grundlage für die Patientensicherheit. Das hat der Gemeinsame Bundes­aus­schuss (G-BA) anlässlich des morgigen internationalen
Evidenzbasierte Bewertung von Therapieansätzen für Patientensicherheit wichtig
9. September 2019
Saarbrücken – Aufgrund möglicherweise fehlerhafter Diagnosen eines Arztes sollen Patienten in verschiedenen Kliniken des Saarlandes an vermeintlichen Krebserkrankungen operiert worden sein. Das teilte
Ermittlungen gegen Facharzt wegen Verdachts auf Fehldiagnosen
28. August 2019
Berlin – Patientensicherheit sollte im Nationalen Kompetenzbasierten Lernzielkatalog Medizin (NKLM) umfassend als Baustein berücksichtigt werden. Dazu haben das Aktionsbündnis Patientensicherheit
Bündnis und Studierende wollen Patientensicherheit im Medizinstudium verankert sehen
5. August 2019
Berlin – Etwa 80 Prozent von 950 befragten Führungskräften gaben an, dass mindestens eine der zehn wichtigsten Entscheidungen der vergangenen zwölf Monate eine sogenannte defensive Entscheidung war –
Schlechte Fehlerkultur führt zu mehr defensiven Entscheidungen
1. August 2019
Houston – Die meisten vermeidbaren Komplikationen in der Chirurgie sind auf individuelle „menschliche Leistungsdefizite“ zurückzuführen und nicht auf Regelübertretungen, Kommunikationsstörungen oder
Menschliches Versagen erklärt Hälfte aller vermeidbaren Komplikationen in der Chirurgie
22. Juli 2019
Baltimore – Gefäßerkrankungen, Infektionen und Krebs: Die „Big Three“ in der Krankheitshäufigkeit sind in den USA auch die häufigsten Anlässe für Schadenersatzklagen, die durch Diagnosefehler
Schadenersatzklagen: Die häufigsten folgenschweren Diagnoseirrtümer
19. Juli 2019
Manchester – Mehr als jeder 20. Patient erleidet bei ärztlichen Behandlungen Schäden, die in jedem zweiten Fall vermeidbar wären. Zu diesem Ergebnis kommt eine Meta-Analyse im Britischen Ärzteblatt
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER