NewsHochschulenUniklinik Rostock empfängt vietnamesische Pflegeauszubildende
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Uniklinik Rostock empfängt vietnamesische Pflegeauszubildende

Montag, 16. September 2019

/picture alliance, Bernd Wüstneck

Rostock – An der Universitätsmedizin Rostock sind heute 25 junge Pflegeauszubildende aus Vietnam angekommen. Für die Neuankömmlinge gebe es zunächst einige Orientie­rungs­ta­ge, teilte die Pro­jektleiterin Caren Erdmann mit. In die laufende Ausbildung star­ten sie dem­nach in der kom­menden Woche.

Die 21 Frauen und vier Männer sind der zweite Jahrgang, der in der Hanse­stadt diesen Weg geht. Alle Vietnamesen haben in ihrer Heimat den Angaben zufolge bereits eine Pflegeaus­bildung absolviert und einen Universitäts- oder Bachelor-Abschluss erlangt.

Anzeige

Diese Abschlüsse werden in Deutschland allerdings nicht anerkannt, hieß es. Hintergrund der Aktion ist der anhaltende Pflegenotstand, der mit einheimischen Arbeitskräften nicht überwunden werden kann.

Ende August 2018 hatten erstmals 20 Vietnamesen ihre dreijährige Ausbildung in Ros­tock begonnen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten zeigte sich Projektleiterin Erdmann mit den Arbeitsleistungen und dem Verlauf des Integrationsprozesses sehr zufrieden.

Mit den Erfahrungen aus dem ersten Anlauf seien Änderungen im Projekt vorgenommen worden, sagte sie. Beispielsweise würden die neu angekommenen Azubis aus Vietnam nicht in einer eigenen Gruppe unterrichtet. Stattdessen gehen sie jeweils zu fünft in bereits be­stehende Klassen. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

14. Oktober 2019
Stuttgart – 2.500 zusätzliche Plätze in der Kurzzeit- und Tagespflege sind aus Sicht der SPD in Baden-Württemberg notwendig. Sie möchte, dass über fünf Jahre jährlich 500 neue Plätze geschaffen und
SPD will zusätzliche Plätze in der Kurzzeit- und Tagespflege für Baden-Württemberg
14. Oktober 2019
Berlin – Lediglich jede achte Teilzeitpflegekraft kann sich vorstellen, ihre Arbeitszeit aufzustocken. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK), die dem
Aufstockung nur für wenige Teilzeitpflegekräfte denkbar
11. Oktober 2019
Hamburg – Pflegekräfte stehen unter erheblichem Druck. Das ist das Ergebnis einer Studie des Neuropsychiatrischen Zentrums Hamburg. Demnach macht den Pflegekräften neben der hohen emotionalen
Mangelnde Arbeitsorganisation stresst Pflegekräfte
9. Oktober 2019
Berlin – Der Finanzausgleich zwischen den Krankenkassen soll neu geregelt werden. Die Krankenhäuser in Deutschland bekommen kurzfristig mehr Geld. Beides hat das Bundeskabinett heute in Berlin
Kabinettsbeschluss: Mehr Geld für Kliniken und Krankenkassenreform
9. Oktober 2019
Augsburg – Krankenhäuser, Ärzte und die Opposition haben erneut die von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) verordneten Mindestvorgaben zum Pflegepersonal kritisiert und vor Problemen bei
Kritik an Spahns Mindestvorgaben zu Pflege und Intensivmedizin
9. Oktober 2019
Wiesloch – Ärzte und Bevölkerung nehmen die Gesundheitsversorgung in Deutschland immer noch als sehr leistungsfähig wahr. Allerdings werden die Mängel und Probleme größer, wie der heute
Ärzte beklagen zunehmende Strukturprobleme
7. Oktober 2019
Augsburg – Bayerns jüngste Medizinfakultät startet mit einem landesweit einmaligen Modellstudiengang in den Lehrbetrieb. Die Augsburger Fakultät biete einen Studiengang an, der vorklinische und
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER