NewsHochschulenSachsen fördert Projekt zu Pflegerobotern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Sachsen fördert Projekt zu Pflegerobotern

Dienstag, 1. Oktober 2019

/v.poth, stockadobecom

Dresden – Robotersysteme sollen künftig bei der Pflege sowie in der Therapie von De­menz­kranken helfen. Der Freistaat Sachsen fördert das Projekt „Care4All“ zur Entwicklung derarti­ger Systeme mit rund 1,8 Millionen Euro aus EU-Geldern, wie das Gesundheits­ministerium in Dresden gestern mitteilte.

Anzeige

Dresdner Hochschulen und Unternehmen sind an dem Projekt beteiligt. Es sei ein ent­schei­dender Schritt, damit Patienten so lange wie möglich selbstständig bleiben und Pflegekräfte mehr Zeit für sie haben.

Der Beginn einer institutionellen Pflege solle so weit wie möglich nach hinten verscho­ben werden. So könnten Robotersysteme etwa als mobile Nachtwächter eingesetzt wer­den. Bisher wurden bereits mehrere Prozesse erforscht und untersucht, um demenzkranke Patienten zu Hause sowie in Heimen mit Hilfe von Roboterassistenten zu betreuen. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

1. Juli 2020
Magdeburg – Nahezu 40.000 Beschäftigte in der Altenpflege in Sachsen-Anhalt erhalten demnächst die vom Land aufgestockte Einmalzahlung für ihren besonderen Einsatz in den Coronazeiten. Die erste
Bonus geht an fast 40.000 Pflegekräfte in Sachsen-Anhalt
24. Juni 2020
Berlin – FDP, Linke und Grüne kritisieren die Pläne von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) zur Reform der Intensivpflege bei Patienten, die dauerhaft beatmet werden müssen. In einem
FDP, Linke und Grüne kritisieren Spahns Intensivpflegegesetz
24. Juni 2020
Stuttgart/Mulfingen – Der Ventilatorenspezialist ebm-Papst verzeichnet wegen der Coronakrise eine enorm hohe Nachfrage in der Medizintechnik. Insbesondere bei Komponenten für Beatmungsgeräte sei die
Corona verschafft Ventilatorenspezialist Nachfrageschub
23. Juni 2020
Hannover – Niedersachsen stockt den vom Bundesrat beschlossenen Pflegebonus für Beschäftigte in der Altenpflege auf. Das Land werde ausreichend Mittel zur Verfügung stellen, um den Bonus von 1.000 auf
Niedersachsen stockt Pflegebonus für Altenpflege auf
18. Juni 2020
Berlin – Das „Community Health Nursing“ soll in den kommenden Jahren dazu beitragen, drängende Versorgungsprobleme zu lösen. Dazu stellte die Robert Bosch Stiftung am 18. Juni gemeinsam mit dem
Hochschulen starten mit Studiengängen „Community Health Nursing“
15. Juni 2020
Wiesbaden – Bei dem geplanten aufgestockten Pflegebonus in Hessen muss das Land auf die finanzielle Unterstützung der Arbeitgeber verzichten. Die Träger der Pflegeeinrichtungen hätten mitgeteilt, sich
Arbeitgeber beteiligen sich nicht am hessischen Pflegebonus
11. Juni 2020
Bochum – Als Ärztegewerkschaft hat der Marburger Bund die Arbeitsbedingungen von Ärzten in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Im April 2017 haben Studierende der Pflegewissenschaft an der
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER