NewsPolitikNeues Regionalzentrum soll Pflegebedürftigen bessere Hilfen geben
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Neues Regionalzentrum soll Pflegebedürftigen bessere Hilfen geben

Mittwoch, 2. Oktober 2019

/dpa

Nordhorn – Ein in Deutschland neuartiges regionales Pflegekompetenzzentrum soll Pfle­gebedürftigen und Angehörigen eine deutlich bessere Betreuung als bisher ermögli­chen.

Fallmanager sollten Betroffenen Informationen über Pflegeeinrichtungen in der Region ebenso geben wie rechtliche Beratung, teilten die Organisatoren in Nord­horn mit.

Anzeige

Dort fiel der Startschuss für das vom Bund mit zehn Millionen Euro geförderte Projekt in den Kreisen Grafschaft Bentheim und Emsland. Ideengeber ist die DAK-Gesundheit, wei­tere Partner sind der Verein Gesundheitsregion Euregio und die Universität Osnabrück.

Das regionale Kompetenzzentrum vernetze alle Akteure der Pflege und setze dabei auf moderne Technologien, sagte Bundesgesundheits­minister Jens Spahn (CDU). Er sehe eine große Chance für die Region, die Situation von Pflegebedürftigen und deren Familien wie auch der Pflegekräfte zu verbessern. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

26. Oktober 2020
Berlin – Zum Ende des ersten Halbjahres 2020 wurden in Deutschland rund 731.000 Menschen in vollstationären Pflegeeinrichtungen versorgt. Das berichtet die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine
Mehr als 730.000 Menschen leben in Deutschland in Pflegeeinrichtungen
23. Oktober 2020
Genf – Die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) und das Onlinelexikon Wikipedia wollen den Zugang zu verlässlichen Informationen über das Coronavirus und die Krankheit COVID-19 erleichtern. Eine
Wikipedia und WHO kooperieren bei Infos zu Corona
14. Oktober 2020
Düsseldorf – Angehörige, die ihre Partner, Eltern oder Kinder über lange Zeit zuhause pflegen, sollen in Nordrhein-Westfalen (NRW) einen besseren Zugang zu Kuren erhalten. Das Land hat deshalb die
Kuren sollen pflegenden Angehörigen Auszeit ermöglichen
9. Oktober 2020
Brüssel – EU-Kommissionsvizepräsidentin Dubravka Suica hat angesichts der Coronapandemie Unterstützung für einen stärkeren Schutz von Pflegebedürftigen zugesagt. „Wir müssen den Schutz der
EU-Abgeordnete für besseren Schutz von Pflegebedürftigen
8. Oktober 2020
Innsbruck – Patienten mit Lungenerkrankungen wie Asthma und der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) haben während des Coronalockdown in diesem Frühjahr Arztbesuche gemieden und für
Asthma- und COPD-Patienten informieren sich in Coronakrise online
25. September 2020
New York – Mehrere UN-Organisationen haben vor fatalen Auswirkungen durch Falschmeldungen in der Coronapandemie gewarnt. „Fehlinformationen kosten Leben. Ohne das entsprechende Vertrauen und die
UN-Organisationen: Falschmeldungen gefährden die Corona-Bekämpfung
24. September 2020
Berlin – Die vielfältigen Auswirkungen der Coronapandemie führten für viele Gehörlose und andere Menschen mit Hörbehinderungen zu hohen Belastungen und Veränderungen ihrer Lebenssituation. Darauf wies
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER