NewsVermischtesBereits mehr Grippe-Impfdosen freigegeben als im vergangenen Jahr
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Bereits mehr Grippe-Impfdosen freigegeben als im vergangenen Jahr

Montag, 7. Oktober 2019

/dpa

Mainz/Wies­baden – Nach zwischenzeitlichen Lieferengpässen für Grippe-Impfstoffe im vergangenen Jahr sind aktuell bereits mehr Impfdosen ausgeliefert worden als in der gesamten Vorjahressaison. Zur Impfung gegen Influenza sind nach Angaben des Paul-Ehrlich-Instituts bereits 16,5 Millionen Dosen freigegeben worden.

Bis Ende November würden vermutlich weitere Chargen für Grippeschutzimpfungen da­zu­kommen. In der gesamten Vorsaison waren es 15,7 Millionen.

Anzeige

Angaben über die Vertei­lung auf die Bundes­länder konnte das Bundesinstitut, das für Impfstoffe und biomedizini­sche Arzneistoffe zuständig ist, nicht machen. Im vergangenen Jahr mussten wegen der hohen Nachfrage teils Impfstoffe im Ausland nachbestellt werden.

Bei den jetzt anlaufenden Grippeschutz-Impfungen sollten sich dem Robert-Koch-Institut zufolge vor allem Ältere, chronisch Kranke, Schwangere sowie Medizin- und Pflegeperso­nal rechtzeitig impfen lassen. © dpa/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER