NewsÄrzteschaftIntensivmediziner mehrheitlich für Widerspruchslösung bei der Organspende
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ärzteschaft

Intensivmediziner mehrheitlich für Widerspruchslösung bei der Organspende

Montag, 21. Oktober 2019

/dpa

Berlin – Fast zwei Drittel (63,3 Prozent) der deutschen Intensivmediziner befürworten bei der Organspende die viel diskutierte Widerspruchslösung. Das hat eine Blitzumfrage der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) ergeben.

Demnach votierte die Mehrheit (37,5 Prozent) der DIVI-Mitglieder für die einfache Wider­spruchslösung, mehr als ein Viertel (26,1 Prozent) sprach sich für die doppelte Wider­spruchslösung aus.

Anzeige

Angesichts der Umfrageergebnisse plädierte Janssens für eine differenzierte Auseinan­der­setzung mit dem Thema: „Wenn zwei Drittel der Intensivmediziner sich für die Wider­spruchslösung aussprechen, heißt das auch, dass ein Drittel eine andere Regelung für ge­eigneter hält.“

So votierten 13,2 Prozent der Befragten dafür, die derzeitige Entscheidungslösung beizu­behalten, jeder fünfte (20,2 Prozent) plädiert für eine Stärkung der Entscheidungsbe­reit­schaft. Dementsprechend kann es aus Sicht der DIVI bei dieser Gewissensfrage keine ein­deutige Meinung und Haltung geben: Umso wichtiger sei es, unterschiedliche Sichtwei­sen zuzulassen und zu akzeptieren.

Vor diesem Hintergrund kritisierte DIVI-Präsident Uwe Janssens, dass der Bundestag der­zeit zwei konkurrierende Gesetzesentwürfe zur Neuregelung der Organ- und Gewebe­spen­de diskutiert, ohne dazu die Intensivmediziner anzuhören. „Hier müssen aber unbe­dingt Experten zu Wort kommen dürfen, die sowohl bei der Spendererkennung, aber vor allem in sämtliche Prozesse zur Realisierung einer Organspende verantwortlich einge­bunden sind“, forderte er.

Die Ergebnisse der Blitzumfrage werden zusammen mit einer DIVI-Stellungnahme den Mitgliedern des Gesundheitsausschusses übergeben. © hil/sb/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

4. Dezember 2019
Hamburg – Intensiv- und Notfallmediziner sprechen sich für eine Widerspruchsregelung bei der Organspende aus. Das teilte die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin
Intensivmediziner für Widerspruchsregelung bei Organspende
7. November 2019
Berlin – Der Bundestag wird nicht mehr in diesem Jahr über eine Reform in der Organspende entscheiden. Darauf haben sich die beiden Abgeordnetengruppen im Bundestag verständigt, wie die SPD heute auf
Entscheidung über Organspendereform erst im kommenden Jahr
7. November 2019
Frankfurt – Die Krankenhäuser in Deutschland engagieren sich stärker bei der Suche nach potenziellen Organspendern. Die organspendebezogenen Kontakte der Kliniken mit der Deutschen Stiftung
Krankenhäuser engagieren sich stärker für Organspende
25. Oktober 2019
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) will im Rahmen der Reform der Organspende auch eine Debatte über Lebendspenden. „Wir haben noch eine Debatte zu führen über das Thema
Ge­sund­heits­mi­nis­ter Spahn will Debatte über Lebendspenden
17. Oktober 2019
Hannover – Weil die Zahl der gespendeten Organe den Bedarf in Deutschland bei weitem nicht deckt, fordert die Deutsche Transplantationsgesellschaft eine Änderung der Einwilligung beim Spenden. „Wir
Transplantationsmediziner für Widerspruchslösung
7. Oktober 2019
Berlin – Nierenexperten haben im Vorfeld des 11. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN), der Mitte Oktober in Düsseldorf stattfindet, konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der
Nephrologen mahnen zu mehr Engagement bei der Organspende
1. Oktober 2019
Halle/Saale – Rund 150 Menschen aus ganz Deutschland haben gestern Organspendern sowie stellvertretend ihren Angehörigen gedankt. Der Ethiker und Philosoph Eckhard Nagel betonte bei der Veranstaltung
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER