NewsPolitikPflegekräftebedarf steigt immens an
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Pflegekräftebedarf steigt immens an

Dienstag, 22. Oktober 2019

/dpa

Berlin – Wenn sich die derzeitige Entwicklung auch in den kommenden zehn Jahren fort­setzt, werden 2030 in Deutschland zusätzlich 187.000 Pflegevollkräfte gebraucht. Das ist das Ergebnis des Gutachtens „Situation und Entwicklung der Pflege bis 2030“ des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) im Auftrag der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG).

Demnach sind im Krankenhaus 63.000 zusätzliche Vollzeit-Pflegekräfte (plus 20 Prozent) erforderlich und in der stationären Pflege 51.000 (plus 21 Prozent). Ein besonders drama­tisches Bild zeichnet die Untersuchung für die ambulante Pflege: Hier werden 73.000 zu­sätzliche Pflegefachkräfte benötigt (plus 49 Prozent).

Anzeige

Nicht eingerechnet in diese Prognosen ist die notwendige verbesserte Personalbeset­zung. „Wenn wir diese berücksichtigen, ist der Mehrbedarf weit größer. Jede Verbesserung der Pflegepersonalschlüssel um ein Prozent in die drei Bereiche der Pflege bedeutet rund 9.000 Pflegekräften zusätzlich“, sagte DKG-Hauptgeschäftsführer Georg Baum.

Das zeige, welch ungeheurer Handlungsdruck bestehe, um mehr Menschen für den Pfle­ge­beruf zu begeistern. „Krankenhäuser allein können es nicht schaffen“, sagte Baum. Selbst wenn mehr Ausbildungsplätze zur Verfügung stünden, werde dies nicht reichen, um den künftigen Bedarf an Pflegekräften zu decken.

„Wir brauchen dringend mehr Möglichkeiten der Delegation und Substitution von Pfle­geleistungen auf Pflegehilfskräfte“, sagte der DKG-Hauptgeschäftsführer. Und es bedürfe der auskömmlichen Investitionsfinanzierung, um arbeitserleichternde und entlastende Rahmen-bedingungen zu schaffen.

„Wir werden auch die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen müssen, und auch dazu bedarf es der finanziellen Mittel“, so Baum. All das könne die hoch qualifizierten Pflege­kräfte entlasten und somit einen Teil des Mehrbedarfes dauerhaft abdecken. © hil/sb/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

19. November 2019
Erfurt – Ein erwartetes Grundsatzurteil zur Mitbestimmung der Betriebsräte in Krankenhäusern beim Personalschlüssel für das Pflegepersonal ist ausgeblieben. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt
Kein Grundsatzurteil zur Mitbestimmung bei Pflegebesetzung in Kliniken
15. November 2019
Berlin – Die Arbeitsgemeinschaft Kommunaler Großkrankenhäuser (AKG) hat vor drohenden Lücken in der stationären Versorgung gewarnt. Generell hält die AKG die grundlegende Neuordnung der
Kommunale Krankenhäuser warnen vor Versorgungsengpässen
15. November 2019
Düsseldorf – Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) wirft dem Auswärtigen Amt Untätigkeit bei der Aufnahme ausländischer Pflegekräfte vor. „Bundesaußenminister Heiko Maas lässt die
Vorwürfe gegen Heiko Maas: Blockade bei ausländischen Pflegern
15. November 2019
Halle – Die Zahl der Beschwerden über Pflegeeinrichtungen ist im vergangenen Jahr in in Sachsen-Anhalt erneut gestiegen. 2017 waren es noch 137 Beschwerden, die beim Landesverwaltungsamt eingingen, im
Mehr Beschwerden über Pflegeeinrichtungen und Personalknappheit
15. November 2019
Paris – Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will auf den Protest von Krankenhausmitarbeitern mit einem Notfallplan reagieren. Er habe die Regierung aufgefordert, einen Aktionsplan zu erarbeiten und
Proteste in Frankreich: Macron verspricht Notfallplan für Krankenhauspersonal
13. November 2019
Kiel – Fraktionsübergreifend hat sich der Landtag in Schleswig-Holstein zur finanziellen Absicherung des Uniklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) bekannt. Das zwischen der Landesregierung und weiten
Breite Unterstützung für UKSH-Milliardenpaket im Landtag
13. November 2019
Bad Ems/Nassau – Die Katholischen Kliniken Lahn mit je einem Krankenhaus in Bad Ems und Nassau nahe Koblenz hat gestern Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt. Das Amtsgericht Montabaur habe die
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER