NewsAuslandProteste in Frankreich: Macron verspricht Notfallplan für Krankenhauspersonal
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

Proteste in Frankreich: Macron verspricht Notfallplan für Krankenhauspersonal

Freitag, 15. November 2019

Pflegekräfte streikten am 14.11.2019 in Paris gegen die Reformen, fehlende Mittel und den Wettbewerbskampf in Pariser Krankenhäusern. /picture alliance, Julien Mattia, Le Pictorium, MAXPPP

Paris – Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will auf den Protest von Krankenhaus­mit­arbeitern mit einem Notfallplan reagieren. Er habe die Regierung aufgefordert, einen Aktionsplan zu erarbeiten und deutliche Entscheidungen zu treffen, sagte Macron gestern in Epernay.

Man müsse kurzfristig mehr in das Gesundheitswesen investieren als bisher vorgesehen. Am kommenden Mittwoch soll Premierminister Édouard Philippe den Plan vorstellen. „Einer Pflegekraft können wir heute nicht erklären: ‚Wir haben einen großen Plan, der in fünf Jahren seine volle Wirkung entfalten wird’“, sagte Macron.

Anzeige

Ärzte, Pflegekräfte und Verwaltungsmitarbeiter fordern mehr Geld und zusätzliches Per­sonal in Krankenhäusern. Sie klagen über Überlastung – die öffentlichen Krankenhäuser stehen seit Jahren unter massivem Druck.

Die Gewerkschaften der verschiedenen Berufsgruppen hatten sich zusammengetan und für gestern zu einer Großdemo in Paris aufgerufen. Proteste gibt es seit einiger Zeit immer wieder. Es fehlt an Personal, einigen Notaufnahmen droht die Schließung.

„Wir Franzosen wissen, was wir den Mitarbeitern des Gesundheitswesens, Ärzten, He­bammen, Krankenschwestern und Krankenpflegern schuldig sind. Ich habe Ihre Wut über die Arbeits­bedingungen gehört“, betonte Macron nun.

Die aktuellen Probleme seien nicht neu, sondern das Ergebnis jahrelanger Anspannung. Die bisherigen Maßnahmen der Regierung seien gut, kämen aber nicht schnell genug voran. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

4. Dezember 2019
Hamburg – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat seine Forderung nach einem höheren Strafmaß bei Übergriffen gegen Klinikmitarbeiter bekräftigt. Er habe sich bereits mit Bundesjustizministerin
Spahn für höheres Strafmaß bei Übergriffen gegen Klinikmitarbeiter
4. Dezember 2019
Düsseldorf – Der Hausärzteverband Nordrhein und der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) wollen eine flächendeckende Kooperation zur vernetzten Versorgung von Pflegebedürftigen –
Ärzte und Pflegedienste in Nordrhein wollen Versorgung gemeinsam sichern
3. Dezember 2019
Berlin – Der internationale Zusammenschluss von Berufsverbänden für Pflegekräfte dringt auf die Einhaltung von Spielregeln bei der grenzüberschreitenden Anwerbung von Pflegepersonal. Weil reiche
Verband wünscht sich Spielregeln für das Abwerben von Pflegekräften
3. Dezember 2019
Paris – In Frankreich soll es einen „Monat ohne Alkohol“ geben. Rund 20 Gesundheitsverbände riefen heute zu einem „trockenen Januar“ auf. Die Franzosen sollten nach dem intensiven Spirituosen-Konsum
„Monat ohne Alkohol“ in Frankreich geplant
2. Dezember 2019
Berlin – Die Deutsche Fachkräfteagentur für Gesundheits- und Pflegeberufe (DeFa) wird künftig private Vermittlungsagenturen, Krankenhäuser und Pflegeheime dabei unterstützen, ausländische Pflegekräfte
Neue Agentur soll bei Vermittlung ausländischer Pflegekräfte helfen
28. November 2019
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn hat Bemühungen um ausländische Fachkräfte verteidigt, um die Personalnot in der Pflege zu lindern. Dies sei Zuwanderung, die in Deutschland benötigt
Spahn verteidigt Bemühungen um ausländische Pflegekräfte
27. November 2019
Bonn – Die Betreuung von pflegebedürftigen Menschen in Deutschland muss fundamental umgebaut werden. Dieser Ansicht ist die Friedrich-Ebert-Stiftung, die ein Positionspapier zum Umbau der
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER