NewsVermischtesNach Masernausbruch: Impfpässe an Schule kontrolliert
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Nach Masernausbruch: Impfpässe an Schule kontrolliert

Mittwoch, 4. Dezember 2019

/picture alliance

Hildesheim – Nach einem erneuten Ausbruch von Masern im Landkreis Hildesheim sollten heute an einer Schule die Impfausweise der Schüler kontrolliert werden. Auch sämtliche dort Beschäftigte sollten überprüft werden. Das teilte der Landkreis mit.

Hintergrund ist, dass ein Masernkranker am vergangenen Freitag den Adventsbasar der Schule in Söhlde besucht hatte. Nun soll untersucht werden, ob er die Krankheit dort wei­terverbreitet hat.

Anzeige

Im Landkreis hatte sich ein Erwachsener während einer Thailandreise infiziert und nach seiner Rückkehr drei Menschen angesteckt, darunter einen Säugling aus dem Kreis Peine.

Einer der infizierten besuchte den Basar der Schule in Söhlde, er hatte nach Angaben des Landkreises vorher nur flüchtigen Kontakt mit dem Erkrankten gehabt, sich aber trotzdem angesteckt.

Die Behörde geht davon aus, dass der Thailandreisende die anderen Menschen unwissent­lich ansteckte, weil er zu diesem Zeitpunkt selbst noch nicht wusste, dass er Masern hatte und hoch ansteckend war. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Avatar #754103
Biochemie
am Donnerstag, 5. Dezember 2019, 09:56

Adventsbasar ?

LNS

Nachrichten zum Thema

9. Dezember 2019
Oxford – Ein neuer Impfstoff gegen Salmonella Typhi, dem Erreger des Typhus abdominalis, hat in einer randomisierten Feldstudie in Nepal die Zahl der schweren Erkrankungen bei Kindern um über 80 %
Typhus abdominalis: Neuer Impfstoff erzielt hohe Schutzwirkung
9. Dezember 2019
Apia – In Samoa breitet sich eine im Oktober ausgebrochene Masern-Epidemie immer weiter aus. In den vergangenen 24 Stunden seien trotz einer groß angelegten Impfkampagne 112 neue Fälle gemeldet
Masern-Epidemie in Samoa breitet sich weiter aus
6. Dezember 2019
Hildesheim – Nach dem Auftreten neuer Masernfälle im Landkreis Hildesheim werden voraussichtlich 28 Schüler ohne ausreichenden Impfschutz ihre Schule vorerst nicht mehr betreten dürfen. Das Verbot
Masern: Schüler ohne Impfschutz bekommen Schulverbot
6. Dezember 2019
Genf – Nach großen Erfolgen bei der Bekämpfung der Masern breiten sie sich derzeit wieder weltweit aus. Rund 140.000 Menschen sind nach Schätzungen der Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) im vergangenen
WHO geht von steigenden Todesfällen bei Masern aus
5. Dezember 2019
Wellington – Wegen eines Masern-Ausbruchs mit bislang 62 Toten hat der kleine Pazifikstaat Samoa eine groß angelegte Impfaktion gestartet. Die meisten öffentlichen Einrichtungen und Geschäfte mussten
Öffentliches Leben in Samoa liegt während großer Impfaktion gegen Masern lahm
3. Dezember 2019
Hannover – In Niedersachsen gibt es neue Masernfälle. Im Landkreis Hildesheim seien drei Menschen erkrankt, im Landkreis Peine sei eine damit zusammenhängende Ansteckung festgestellt worden, teilte
Neuer Masernausbruch in Niedersachsen
2. Dezember 2019
Apia – Bei einem Masernausbruch im polynesischen Inselstaat Samoa sind in den vergangenen Wochen mindestens 53 Menschen gestorben. Bei den meisten Todesopfern handle es sich um Kinder unter vier
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER