NewsVermischtesNovartis legt Medicines-Aktionären Übernahmeangebot vor
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Novartis legt Medicines-Aktionären Übernahmeangebot vor

Donnerstag, 5. Dezember 2019

/dpa

Basel – Der Pharmakonzern Novartis hat für das US-Unternehmen The Medicines ein or­dentliches Übernahmeangebot vorgelegt. Die Offerte läuft am 3. Januar 2020 um Mitter­nacht ab, sofern die Frist nicht verlängert werde, wie das Unternehmen heute mitteilte.

Anzeige

Novartis bietet 85 US-Dollar je Aktie in bar. Wie der Konzern erst vor wenigen Tagen mitge­teilt hatte, beläuft sich der angebotene Kaufpreis damit auf annähernd zehn Milliar­den Dollar.

Der Zukauf des Biotech-Unternehmens soll Novartis die Chance bieten, das Herz-Kreis­lauf-Portfolio um einen potenziellen Blockbuster zu erweitern. So ist geplant, dass The Medici­nes in den kommenden Wochen in den USA den Zulassungsantrag für sein choles­terin­sen­kendes Inclisiran einreichen wird. In der EU soll dies im ersten Quartal 2020 geschehen. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

2. Dezember 2019
Berlin – Der Ton in der aktuellen Debatte um die 1,9-Millionen-Euro-Spritze mit dem Gentherapeutikum Zolgensma wird schärfer. Der Hersteller Avexis/Novartis muss für seine Preispolitik viel Kritik
Gentherapie: Kassen und Neuropädiater kritisieren Zolgensma-Hersteller Novartis
25. November 2019
Zürich – Der Schweizer Pharmakonzern Novartis will mit der Milliardenübernahme des US-Arzneimittelherstellers Medicines das lukrative Geschäft mit Medikamenten gegen Herzkrankheiten stärken. Medicines
Novartis will Medicines übernehmen
9. Mai 2019
Basel – Der Pharmakonzern Novartis stärkt seine Augenheilkundesparte mit einer Milliardenübernahme. Das Unternehmen werde das Augenarzneimittel Xiidra vom japanischen Konkurrenten Takeda für 3,4
Novartis übernimmt Augenarzneimittel von Takeda
30. Januar 2019
Basel – Novartis will durch den geplanten Konzernumbau schneller wachsen. Für das Jahr 2019 visiert das Unternehmen in der neuen Aufstellung mehr Zuwachs für Umsatz und operatives Kernergebnis an, als
Novartis setzt auf neue Struktur
14. November 2018
Basel – Der schweizerische Pharmakonzern Novartis treibt seine Pläne zur geplanten Abspaltung der Augenheilsparte Alcon voran. Das notwendige Formular dazu wurde bei der amerikanischen Börsenaufsicht
Novartis konkretisiert Pläne für Abspaltung der Augensparte Alcon
18. Oktober 2018
Basel – Gute Absatzzahlen wichtiger Produkte lassen die Ambitionen des Pharmakonzerns Novartis für das laufende Jahr steigen. Die Schweizer zeigten sich heute für die Umsatzentwicklung etwas
Novartis zeigt sich zuversichtlich
25. September 2018
Basel – Der Pharmakonzern Novartis will mit der Umstellung von Massenarzneien auf personalisierte Therapien in der Schweiz etwa 2.150 Stellen streichen. Der Abbau soll sich über vier Jahre erstrecken.
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER