NewsVermischtesSanofi will mit Zukauf von Synthorx Krebsgeschäft ausbauen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Sanofi will mit Zukauf von Synthorx Krebsgeschäft ausbauen

Montag, 9. Dezember 2019

/picture alliance

Paris – Der französische Pharmakonzern Sanofi will mit dem Kauf des US-Unternehmens Synthorx sein Krebsgeschäft stärken. Den Aktionären von Synthorx werden 68 US-Dollar je Aktie geboten, wie Sanofi heute in Paris mitteilte.

Damit werde das US-Unternehmen mit rund 2,5 Milliarden Dollar bewertet. Mit dem Gebot erhalten Synthorx-Anteilseigner einen Aufschlag von 172 Prozent im Vergleich zum Schluss­kurs vom vergangenen Freitag.

Anzeige

Das Synthorx-Management unterstützt das Angebot. Das an der Nasdaq gelistete Unterneh­men entwickelt Gen-Therapien gegen Krebs und Autoimmun­krankheiten.

Sanofi wie auch andere große Pharmafirmen sind auf der Suche nach neuen Wachstums­brin­gern. Sanofi kämpft schon länger in seinem wichtigen Geschäftsfeld Diabetes mit zu­neh­mender Konkurrenz und will mit einer neuen Aufstellung gegensteuern.

Morgen will Unternehmenschef Paul Hudson die Investoren über die aktuelle Strategie informieren. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

10. Dezember 2019
Frankfurt/Main – Der neue Sanofi-Chef Paul Hudson verordnet dem französischen Pharmariesen eine Schlankheitskur. Wie der Konzern gestern am späten Abend bekannt machte, will sich Sanofi aus den
Sanofi will sich aus Geschäft mit Diabetes und Herzkrankheiten zurückziehen
10. Juli 2018
Paris – Wegen drastisch erhöhter Schadstoffemissionen hat der Pharmakonzern Sanofi eine seiner Fabriken in Frankreich vorübergehend geschlossen. Die Produktionsstätte in Mourenx nahe der Pyrenäen
Französische Pharmafabrik wegen zu hohem Schadstoffausstoß geschlossen
18. Juni 2018
Hamburg – Das Biotechnologie-Unternehmen Evotec und der französische Pharmakonzern Sanofi bringen ihr geplantes Gemeinschaftsunternehmen an den Start. Beide Konzerne hätten nun eine verbindliche
Evotec und Sanofi beschließen Gemeinschaftsunternehmen
29. Januar 2018
Paris – Der französische Pharmahersteller Sanofi stemmt die zweite Milliardenübernahme in kürzester Zeit. Sanofi übernimmt den belgischen Antikörperspezialisten Ablynx für rund 3,9 Milliarden Euro,
Sanofi kauft Biotechunternehmen Ablynx
22. Januar 2018
Paris – Der französische Pharmakonzern Sanofi will das auf seltene Blutkrankheiten spezialisierte US-Biotechunternehmen Bioverativ für 11,6 Milliarden US-Dollar (9,49 Milliarden Euro) kaufen. Sanofi
Sanofi will US-Unternehmen Bioverativ übernehmen
29. November 2017
Frankfurt/Main – Die Durststrecke des Pharmakonzerns Sanofi im Diabetesgeschäft dürfte noch länger anhalten. „Unsere Hoffnung ist es, dass wir im nächsten Zehnjahreszeitraum bei Diabetes und
Diabetesmittel: Sanofi sucht nach neuer Strategie
21. April 2017
Paris – Bis zu 4.100 Kinder sind in Frankreich wegen des Antiepileptikums Valproat mit schweren Missbildungen auf die Welt gekommen. Zu diesem Ergebnis kommt die französische Arzneimittelaufsicht ANSM
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER