NewsAuslandWHO-Kommission gibt Empfehlungen zur Bekämpfung von nichtübertragbaren Erkrankungen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Ausland

WHO-Kommission gibt Empfehlungen zur Bekämpfung von nichtübertragbaren Erkrankungen

Dienstag, 10. Dezember 2019

/BillionPhotos.com, stockadobecom

Genf – Eine unabhängige Hochrangige Kommission der Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) hat Empfehlungen zur Bekämpfung von nichtübertragbaren Erkrankungen (NCDs) wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Diabetes, Atemwegserkrankungen und psychi­schen Leiden abgegeben. WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus hatte die Kom­mission 2017 einberufen.

Der Bericht enthält im Kern acht Empfehlungen. Er hält eine enge Zusammenarbeit der relevanten Institutionen in einzelnen Ländern für nötig. Für den Einzelnen seien gute Gesundheitsinformationen zu entwickeln und zu verbreiten. Darüber hinaus sollten die Länder in die Prävention und Kontrolle von NCDs investieren. Dies sei eine wichtige Ge­legenheit, das „Humankapital“ zu verbessern und das Wirtschaftswachstum zu beschleu­nigen.

Anzeige

Die Kommission schlägt auch vor, dass die Länder Dienste zur Prävention und Behand­lung von NCDs als wesentliche Bestandteile der universellen Gesundheitsversorgung aufnehmen. Es sei auch sicherzustellen, dass Menschen nicht in Armut geraten, weil sie die Gesundheitsversorgung aus eigener Tasche bezahlen müssten, hieß es.

Die internationale Gemeinschaft sollte Ländern darüber hinaus technische Unterstützung gewähren, damit sie wirksame nationale Maßnahmen gegen NCDs ergreifen können. Zudem sind die Regierungen aufgerufen, das Engagement der Zivilgesellschaft zu fördern. Einen Treuhandfonds zur Unterstützung von Maßnahmen gegen NCDs hält die Kommission für sinnvoll.

Die Experten betonten, dass nichtübertragbare Krankheiten mehr als 70 Prozent der weltweiten Todesfälle verursachen. Viele Länder benötigten Unterstützung dabei, gegen NCDs vorzugehen, so die Experten. © hil/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

17. Januar 2020
Genf – Die Entwicklung neuer wirksamer Antibiotika verläuft nach Einschätzung der Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) bedrohlich langsam. Zurückgehende Investitionen und Mangel an echten Innovationen
WHO bemängelt geringen Nutzen neuer Antibiotika
16. Januar 2020
Tokio – Das neuartige Coronavirus, das seit Beginn des Jahres in Wuhan, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hubei, zu 41 Erkrankungen mit einem Todesfall geführt hat, ist erstmals in Japan
Chinesisches Coronavirus auch in Japan nachgewiesen
15. Januar 2020
Berlin – Animierte Tabakwerbung könnte in Deutschland auf den Prüfstand kommen. Der Petitionsausschuss hat heute mehrheitlich beschlossen, eine Petition mit der Forderung eines Verbotes animierter
Animierte Tabakwerbung auf dem Prüfstand
14. Januar 2020
Genf – Nach dem Ausbruch einer mysteriösen Lungenkrankheit in der zentralchinesischen Metropole Wuhan gibt es nun auch in Thailand einen ersten Fall. Eine 61-jährige Reisende aus Wuhan werde seit dem
Erster Fall von neuartiger Lungenkrankheit in Thailand
10. Januar 2020
Islamabad – Nach einem massiven Anstieg an Polio-Fällen in Pakistan hat die Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) das Land dazu aufgefordert, seine Strategie zur Bekämpfung von Polio neu auszurichten.
WHO rät Pakistan zu Neuausrichtung im Kampf gegen Polio
8. Januar 2020
Kinshasa/Genf – Ein Masernausbruch im Kongo hat der Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) zufolge inzwischen zu mehr als 6.000 Todesfällen geführt – rund dreimal so viele wie die Ebola-Epidemie. Dies sei
WHO schlägt Alarm: Mehr als 6.000 Tote durch Masern im Kongo
6. Januar 2020
Düsseldorf – Die Zahl der Masernerkrankungen ist in Nordrhein-Westfalen stark rückläufig. Wie das Landesgesundheitsministerium in Düsseldorf berichtete, wurden dem Robert-Koch-Institut 2019 aus NRW
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER