NewsHochschulenForscher wollen medizinische Geräte vor Angriffen durch Quantencomputer schützen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Forscher wollen medizinische Geräte vor Angriffen durch Quantencomputer schützen

Montag, 16. Dezember 2019

/adiruch na chiangmai, stockadobecom

Lübeck – Forscher vom Institut für IT-Sicherheit (ITS) der Universität Lübeck arbeiten zu­sammen mit Wissenschaftlern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), des Deutsch­en Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Bremen und Industriepart­nern daran, medizinische Geräte vor künftigen Angriffen durch Quantencom­puter zu schützen.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt das Projekt, Verbundkoor­dinator ist die Wibu-Systems Aktiengesellschaft, Karlsruhe. „Quantencomputer werden die Spielregeln der Informatik verändern, insbesondere in der Kryptografie“, erläuterte Jan Wichelmann, Forscher ITS. Kryptografie ist die Wissenschaft der Verschlüsselung von In­for­mationen. „Hochsichere Verschlüsselungsverfahren können von Quantencomputern in Rekordzeit gebrochen werden“, sagte Wichelmann.

Anzeige

Bisher setzen gängige Sicherheitsstandards für den Datenschutz auf asymmetrische Kryptoverfahren, die mit Quantencomputern unsicher werden. „Es gibt inzwischen eine Vielzahl an Verfahren, die sich als Alternative anbieten, aber keines dieser Verfahren ist standardisiert und praktisch erprobt. Das heißt, dass Firmen ihre Produkte zurzeit nicht gegen Quantencomputer schützen können“, hieß es aus der Arbeitsgruppe.

Damit langlebige Geräte, wie in der Medizintechnik üblich, auch nach Jahren in Gebrauch noch auf neue Sicherheitsstandards umgestellt werden können, ist Vorbereitung notwen­dig. Das Projekt mit dem Namen „PQC4MED“ soll deshalb effiziente und sichere Verfahren entwickeln, die auch vor Quantencomputern resistent sind und so Geräte der Medizin­technik schützen. © hil/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

22. Januar 2020
Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat heute in Berlin ihr Konzept für die Entwicklung von medizinischen Informationsobjekten, kurz (MIOs), vorgestellt. MIOs sollen künftig dazu
Elektronischer Impfplan erster Baustein der Patientenakte
22. Januar 2020
Berlin – Keine klaren Wege in die Regelversorgung und oftmals von Marketingideen der Krankenkassen geleitet: Digitale Gesundheitsanwendungen spielen bislang nur eine sehr kleine Rolle in der
Digitale Anwendungen auf dem Weg in die Versorgung
22. Januar 2020
Berlin – Der Ausgabestopp für die elektronischen Praxisausweise ist aufgehoben worden. Spätestens ab Anfang nächster Woche können Ärzte und Psychotherapeuten die Ausweise wieder bestellen. Auch
Elektronische Praxisausweise können wieder bestellt werden
22. Januar 2020
Hannover – Der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) hat für Arzt- und Psychotherapeutenpraxen einen Investitionszuschlag für die Umsetzung der Datensicherheit in den Praxen
IT-Sicherheit: KV Niedersachsen nimmt Arztpraxen in Schutz
21. Januar 2020
Düsseldorf – Die Zusammenarbeit in einem sektorenübergreifenden telemedizinischen Netzwerk bei der Versorgung von Patienten in der Intensivmedizin und Infektiologie führt zu einer deutlichen
Patienten der Intensivmedizin und Infektiologie profitieren von Telemedizin
21. Januar 2020
Berlin – Gesundheits- und Fitnessapps könnten „die Gesundheitskompetenz von Männern fördern und sie zu einem bewussteren Umgang mit der eigenen Gesundheit motivieren“. Das hat Heidrun Thaiss, Leiterin
Digitale Gesundheitsangebote: Potenzial bei Männern
20. Januar 2020
Berlin – Digitale Gesundheitsanwendungen sollen nach Willen des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­iums möglichst schnell die medizinische Versorgung unterstützen. Die notwendigen Anforderungen, die Hersteller
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER