NewsVermischtesHelios Kliniken Schwerin holen Pflegekräfte aus Mexiko
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Helios Kliniken Schwerin holen Pflegekräfte aus Mexiko

Freitag, 3. Januar 2020

Ihre Arbeit sollen die mexikanischen Pflegekräfte im Spätsommer 2020 aufnehmen. /picture alliance
Ihre Arbeit sollen mexikanischen Pflegekräfte im Spätsommer 2020 aufnehmen. /picture alliance

Schwerin – Zur Linderung des Mangels an Krankenpflegern haben die Helios Kliniken Schwerin 21 mexikanische Pflegekräfte engagiert. Sie sollen heute in Schwerin ankommen und zunächst Sprach- und Integrationskurse bis zur Anerkennung ihrer Ausbildung absolvieren, wie ein Sprecher von Helios gestern sagte.

Anzeige

Ihre Arbeit sollen die studierten Pflegekräfte im Spätsommer aufnehmen. Sie hätten bereits deutsch gelernt, sollen ihre Kenntnisse aber noch vertiefen. Helios hat die Mexikaner zusammen mit der Agentur für Arbeit angeworben, wie der Sprecher sagte. „Wir müssen diesen Weg gehen.“ Selbst in Osteuropa würden Arbeitskräfte knapp. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

25. Mai 2020
Bonn – Die seit Anfang 2019 geltenden Untergrenzen für das Pflegepersonal im Krankenhaus werden einer Umfrage zufolge von Fachkräften mehrheitlich als negativ empfunden. Zu diesem Ergebnis kommt eine
Umfrage zeigt Kritik an Pflegepersonaluntergrenzen für Krankenhäuser
19. Mai 2020
Mainz – Rheinland-Pfalz stockt den 1.000-Euro-Pflegebonus des Bundes um bis zu 500 Euro auf. Das hat das Kabinett in Mainz beschlossen, wie die Staatskanzlei berichtete. In Rheinland-Pfalz arbeiten
Rheinland-Pfalz stockt Pflegebonus auf
19. Mai 2020
Potsdam − Beschäftigte der Brandenburger Krankenhäuser fordern einen besseren Gesundheitsschutz und mehr Anerkennung für ihre Arbeit. Sie übergaben jetzt eine von rund 3.500 Beschäftigten
Krankenhauspersonal übergibt Petition
15. Mai 2020
Potsdam – Die Pflegekräfte in Brandenburg und Hessen bekommen wegen ihres Einsatzes im Kampf gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 eine einmalige Prämie von bis zu 1.500 Euro. Der Landtag in Brandenburg
Weitere Länder wollen Pflegebonus aufstocken
15. Mai 2020
Heidelberg − Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, hat erneut einen Tariflohn für Pflegekräfte gefordert. „Wenn wir eine gesicherte pflegerische Versorgung haben
Pflegebevollmächtigter fordert Tariflohn für Pflegekräfte
15. Mai 2020
Genf − Weltweit bewegt sich die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Mitarbeiter im Gesundheits- und Pflegebereich nach Zählung des Internationalen Verbands der Pflegekräfte (ICN)
SARS-CoV-2: Pflegeverband wegen Ansteckungen alarmiert
14. Mai 2020
Schwerin − Mecklenburg-Vorpommern wird einer Vereinbarung zwischen Bund und Ländern gemäß Mitarbeitern in der Altenpflege eine Extrazahlung gewähren. Sie sei froh darüber, dass der Bund sich
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER