NewsVermischtesStiftung Warentest: 18 gesetzliche Krankenkassen haben Beiträge erhöht
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Stiftung Warentest: 18 gesetzliche Krankenkassen haben Beiträge erhöht

Freitag, 3. Januar 2020

Die gesetzlichen Krankenkassen schlossen das Jahr 2019 einem Medienbericht zufolge mit einem Verlust ab. /picture alliance
Die gesetzlichen Krankenkassen schlossen das Jahr 2019 einem Medienbericht zufolge mit einem Verlust ab. /picture alliance

Berlin – Das neue Jahr bringt nach Angaben der Stiftung Warentest für hunderttausende Verbraucher leicht gestiegene Krankenkassenbeiträge. 18 der gesetzlichen Krankenkassen erhöhten zum Jahreswechsel ihren individuellen Zusatzbeitrag, allesamt Betriebs­krankenkassen, wie Warentest gestern mitteilte. Der höchste Beitragsanstieg betrug demnach 0,66 Prozentpunkte. Zwei Krankenkassen senkten dagegen ihren Beitrag: die AOK-Sachsen-Anhalt und die Debeka BKK.

Bei einem Wechsel könnten Verbraucher zwar „mehrere hundert Euro Beitrag pro Jahr sparen“, erklärten die Tester, doch „wer mit seiner Kasse zufrieden ist, sollte nicht nur auf den Beitrag schauen“. Denn parallel zum Zusatzbeitrag, den die Kassen individuell festlegen, können sie auch verschiedene Zusatzleistungen über die gesetzlich vorgeschriebene Grundversorgung hinaus anbieten.

Anzeige

So können Verbraucher laut Stiftung Warentest unter dem Strich „auch sparen, wenn die Kasse gewünschte Extraleistungen übernimmt – etwa Zuschüsse für eine ärztlich verordnete Osteopathie oder die professionelle Zahnreinigung“ Zahle die eigene Kasse „nichts oder nur wenig bei den gewünschten Extras“ könne ein Wechsel ratsam sein. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

16. Januar 2020
Berlin – Mit der ersten Sitzungswoche des Bundestages haben die Abgeordneten des Gesundheitsausschusses auch die Beratungen zum Faire-Kassenwettbewerbsgesetz (GKV-FKG) wieder aufgenommen. Nach der
Weiter Diskussionen um Finanzausgleich der Krankenkassen
13. Januar 2020
Berlin – Die gesetzliche Kran­ken­ver­siche­rung (GKV) warnt vor steigenden Beiträgen in den kommenden Jahren. „Allein in diesem Jahr rechnen wir aufgrund des Terminservicegesetzes und des
Krankenkassen warnen vor steigenden Beiträgen
8. Januar 2020
Berlin – Wegen der schwierigen Finanzsituation einiger Ersatzkassen wurden in den vergangenen Tagen finanzielle Unterstützungen innerhalb der Kassenfamilie beschlossen. Diese freiwilligen Hilfen nach
Ersatzkassen beschließen gegenseitige Finanzhilfen
30. Dezember 2019
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat in den vergangenen 20 Monaten 20 Gesetze auf den Weg gebracht, die ab Januar ihre Wirkung entfalten. Änderungen gibt es in ganz
Das ändert sich 2020: Neuregelungen in Gesundheit und Pflege
27. Dezember 2019
Berlin - Erstmals seit 2015 schließen die gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rungen (GKV) dieses Jahr wieder mit einem großen Verlust ab. „Das Defizit für 2019 wird über eine Milliarde Euro betragen“, sagte
Milliardenminus bei gesetzlichen Krankenkassen
17. Dezember 2019
Berlin – Kurz vor Jahresende wird es noch einmal ungemütlich in den Lagern der Krankenkassen – und dabei geht es nicht nur um die jahrelange Diskussion über den morbiditätsorientierten
Ersatzkassen planen Hilfen für finanzschwache Schwesterkassen
16. Dezember 2019
Berlin – Die gesetzlichen Krankenkassen stellen sich auf eine schwierigere Finanzlage ein. Die Ausgaben für die Versorgung stiegen derzeit stark an, sagte der Chef der Techniker Krankenkasse (TK),
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER