NewsHochschulenNeuer Lehrstuhl für Pflegewissenschaften an Universität Köln
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Hochschulen

Neuer Lehrstuhl für Pflegewissenschaften an Universität Köln

Donnerstag, 9. Januar 2020

Albertus-Magnus-Universität zu Köln. /picture alliance

Köln – Die Universität Köln baut die Pflegewissenschaften an der Medizinischen Fakultät aus. Seit dem 1. Januar leitet der Gesundheitswissenschaftler Sascha Köpke einen neuen Lehrstuhl für klinische Pflegewissenschaften, wie die Universität heute mitteilte.

Die Erweiterung pflegerischer Kompetenzen und Verantwortungsbereiche seien das Ziel von Forschung und Lehre. Außerdem soll der neue Lehrstuhl den Bachelorstudiengang „Klinische Pflege“ weiter aufbauen. Ein eigenes Institut für Pflegewissenschaft sei in Vorbereitung.

Anzeige

Den dualen Studiengang „Klinische Pflege“ bietet die Medizinische Fakultät gemeinsam mit der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Universitätsklinikums Köln seit dem Wintersemester 2017/18 an. Im vergangenen Sommersemester zählte der Studiengang laut Internetseite der Fakultät 42 Studierende, davon 40 Frauen.

Köpke hatte zuletzt an der Universität zu Lübeck die Sektion Pflegeforschung am Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie geleitet. Vor seiner akademischen Laufbahn arbeite­te er als Krankenpfleger.

Zum 1. Januar ist die Neuregelung der Pflegeausbildung in Deutschland in Kraft getreten. Kern ist die Zusammenführung der Ausbildungen für Alten-, Kranken- und Kinderkranken­pflege. Zugleich wird eine stärkere Akademisierung der Pflegeausbildung durch weitere Studiengänge angestrebt. © kna/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

29. Januar 2020
Berlin – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) haben den gestern verkündeten neuen Mindestlohn für die Altenpflege als starkes Signal für eine
Spahn kündigt zur Jahresmitte Reform der Pflegefinanzierung an
28. Januar 2020
Berlin – Der Mindestlohn für mehr als eine Million Pflegekräfte in Deutschland wird erhöht und ausgeweitet. Das beschloss die Pflegekommission aus Arbeitgebern und Arbeitnehmern heute in Berlin. Bis
Pflegemindestlohn steigt auf bis zu 15,40 Euro
28. Januar 2020
Berlin – Der Deutsche Bildungsrat für Pflegeberufe (DBR) hat heute Empfehlungen für eine „Musterweiterbildungsordnung für Pflegeberufe“ (MWBO PflB) vorgelegt. Im Unterschied zu den ärztlichen
Pflege: Empfehlungen für Musterweiterbildungsordnung vorgelegt
27. Januar 2020
Berlin – Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) rechnet mit einer baldigen Verbesserung der Lohnsituation in der Pflege. „Ich gehe davon aus, dass in den nächsten Wochen erreicht wird, dass der
Heil erwartet kräftigen Anstieg bei Löhnen in der Pflege
27. Januar 2020
Berlin – Die körperliche Belastung von Beschäftigten in den Pflegeberufen ist nach deren eigener Einschätzung deutlich höher als bei anderen Arbeitnehmern. Rund jeder Dritte arbeitet demnach häufig an
Beschäftigte in der Pflege beklagen hohe körperliche Belastung
27. Januar 2020
Frankfurt am Main – Die Personalknappheit ist auch in der OP-Pflege weiterhin ein zentrales Problem, auch wenn sich die Situation leicht entspannt zu haben scheint. Das geht aus dem OP-Barometer 2019
Personalsituation in der OP-Pflege bleibt angespannt
24. Januar 2020
Berlin – Der Präsident des Deutschen Pflegerats, Franz Wagner, hat kritisiert, dass derzeit in Deutschland in Kauf genommen werde, „dass die Menschen pflegerisch nicht so gut versorgt werden, wie sie
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER