NewsVermischtesWeniger Menschen in Rheinland-Pfalz schließen Pflegeausbildung ab
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Weniger Menschen in Rheinland-Pfalz schließen Pflegeausbildung ab

Freitag, 10. Januar 2020

/auremar, stock.adobe.com

Bad Ems – Die Zahl der Absolventen in Pflegeberufen in Rheinland-Pfalz hat im vergan­ge­nen Jahr erneut abgenommen. 2019 beendeten 1.700 Menschen eine Pflegeausbildung – das sind 5,6 Prozent weniger (100 Absolventen) als noch im Vorjahr, wie das Statisti­sche Landesamt in Bad Ems mitteilte.

Der Rückgang ist demnach vor allem damit zu erklären, dass die Zahl der Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflege um rund 13 Prozent abnahm.

Anzeige

Hingegen nahm die Zahl der angehenden Altenpfleger nur leicht ab (minus 1,1 Prozent) – nur die Zahl der Absolventen in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege habe mit 30 Menschen zugelegt.

Die Absolventenzahlen in den Pflegeberufen sind vor allem in den vergangenen beiden Jahren gesunken, wie das Statistische Landesamt mitteilte. Zwischen 2014 und 2019 legte die Zahl der Absolventen demnach um 6,2 Prozent zu.

Von 2014 bis 2017 seien sie stark um 19 Prozent gestiegen. Nach Mitarbeitern im Bereich Pflege herrschte in den vergangenen Jahre große Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS
LNS LNS LNS
Anzeige

Fachgebiet

Stellenangebote

    Anzeige

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER