NewsPolitikKlöckner will Ernährungsbildung an Schulen verbessern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Klöckner will Ernährungsbildung an Schulen verbessern

Montag, 13. Januar 2020

/picture alliance

Berlin – Bundesernährungsministerin Julia Klöckner will die Ernährungsbildung in Schu­len verbessern. Dazu will die CDU-Politikerin Ende März zu einem Runden Tisch einladen, wie ihr Ministerium mitteilte. Dabei soll ein Konzept zur Stärkung der Ernährungsbildung vorgestellt und diskutiert werden.

Anzeige

Vor einem halben Jahr hatte Klöckner eine Studie vorgestellt, die zu dem Schluss kam, dass viele Lehrer und Erzieher nicht genug über gesunde Ernährung wüssten, um Kinder auf diesem Gebiet fit machen zu können.

Den Forschern zufolge seien ernährungswissen­schaftliche Kompetenzen in der Ausbil­dung pädagogischer Fachkräfte „nur unzureichend verankert“. Klöckner hatte deshalb das Konzept angekündigt, um das Thema Ernährung stärker als bisher in Ausbildung, Studium und Fortbildung unterbringen zu können. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

28. Januar 2020
Brüssel – Die US-Regierung hat die Einfuhrverbote der EU für Chlorhühnchen und Hormonfleisch kritisiert. Die Vorbehalte der Europäer gegenüber diesen Produkten entbehrten „einer soliden
US-Agrarminister kritisiert EU-Verbot von Chlorhühnchen und Hormonfleisch
23. Januar 2020
Berlin – Die Mehrheit der Bundesbürger wünscht sich Maßnahmen für eine gesündere Ernährung insbesondere der Jüngsten. So sprechen sich 83 Prozent der Befragten für Obergrenzen von Zucker, Fett und
Mehrheit wünscht sich gesetzliche Regelung für gesündere Ernährung
23. Januar 2020
Berlin (dpa) – Die Verbraucherorganisation Foodwatch fordert die Abschaffung der Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse. „Solange ein Kopf Brokkoli mehr kostet als ein paniertes Schweineschnitzel, läuft
Foodwatch für Abschaffung der Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse
22. Januar 2020
Stuttgart – Die im Koalitionsvertrag von Union und SPD verankerte nationale Diabetesstrategie droht zu scheitern. Grund soll die ablehnende Haltung einiger Abgeordneter im Ausschuss für Ernährung des
Ernährungsausschuss blockiert nationale Diabetesstrategie
22. Januar 2020
Boston – Ob es für die Gesundheit besser ist, wenig Kohlenhydrate zu verzehren oder auf den Fettgehalt der Ernährung zu achten, ist umstritten. Eine neue US-Studie liefert Hinweise darauf, dass es
Low-Carb oder Low-Fat nur in gesunder Variante mit reduzierter Mortalität assoziiert
22. Januar 2020
Toronto – Kanadier, denen regelmäßig das Geld für Nahrungsmittel ausgeht, hatten in einer Kohortenstudie im kanadischen Ärzteblatt CMAJ (2020; 192: E53-60) eine um bis zu 9 Jahre verminderte
Nahrungsmangel verkürzt das Leben – auch in reicheren Ländern
21. Januar 2020
Berlin – Das Nährwertlogo Nutri-Score bekommt einen weiteren Schub im deutschen Lebensmittelhandel. Der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern Nestlé startet die Kennzeichnung jetzt auf ersten
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER