NewsPolitikKlöckner will Ernährungsbildung an Schulen verbessern
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Klöckner will Ernährungsbildung an Schulen verbessern

Montag, 13. Januar 2020

/picture alliance

Berlin – Bundesernährungsministerin Julia Klöckner will die Ernährungsbildung in Schu­len verbessern. Dazu will die CDU-Politikerin Ende März zu einem Runden Tisch einladen, wie ihr Ministerium mitteilte. Dabei soll ein Konzept zur Stärkung der Ernährungsbildung vorgestellt und diskutiert werden.

Anzeige

Vor einem halben Jahr hatte Klöckner eine Studie vorgestellt, die zu dem Schluss kam, dass viele Lehrer und Erzieher nicht genug über gesunde Ernährung wüssten, um Kinder auf diesem Gebiet fit machen zu können.

Den Forschern zufolge seien ernährungswissen­schaftliche Kompetenzen in der Ausbil­dung pädagogischer Fachkräfte „nur unzureichend verankert“. Klöckner hatte deshalb das Konzept angekündigt, um das Thema Ernährung stärker als bisher in Ausbildung, Studium und Fortbildung unterbringen zu können. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

17. Januar 2020
Köln – Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) hat sich für Grenzwerte beim Zuckeranteil in Kinderlebensmitteln ausgesprochen. Diese müssen dem Verband zufolge fester Bestandteil einer
Kinderärzte pochen auf Begrenzung des Zuckeranteils in Lebensmitteln
16. Januar 2020
Köln – Kleinkinder mit der seltenen erblichen Stoffwechselerkrankung Hypophosphatasie (HPP) könnten von einer Langzeit-Enzymersatztherapie mit Asfotase alfa (Handelsname Strensiq) profitieren. Zu
Kinder mit Hypophosphatasie könnten von Asfotase alfa profitieren
16. Januar 2020
Berlin – Verbände und Fachgesellschaften der Ernährungsmedizin appellieren an die Politik, Lehrstühle für Ernährungsmedizin und Ernährungstherapie in Deutschland zu schaffen und so die
Fachgesellschaften wünschen sich Lehrstühle für Ernährungsmedizin
16. Januar 2020
Berlin – Zwischen 2015 und 2018 sank die Menge verkauften Zuckers aus Erfrischungsgetränken in Großbritannien pro Kopf und Tag um 30 %. Das entspricht einem Rückgang von 4,6 Gramm pro Kopf und Tag. Zu
Britische Limo-Steuer: Zuckergehalt der Produkte sinkt um 35 %
15. Januar 2020
La Jolla/Kalifornien – Der Wechsel auf eine gesunde Ernährung hat Männer mit einem Prostatakarzinom in einer der seltenen randomisierten Ernährungsstudien nicht vor dem Fortschreiten des Tumorleidens
Ernährungsumstellung kann Prostatakrebs in Studie nicht aufhalten
15. Januar 2020
Straßburg – EU-Abgeordnete mehrerer Fraktionen haben italienischen Politikern die Verbreitung von Falschinformationen zum Projekt einer europaweit verbindlichen Lebensmittelampel vorgeworfen. „Die
EU-Abgeordnete beklagen Falschinformationen aus Italien zu Lebensmittelampel
14. Januar 2020
Köln – Immer mehr Menschen in Deutschland stehen Impfungen positiv gegenüber. Das zeigt eine heute veröffentlichte Untersuchung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Demnach gaben
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

  • @Dr. Liebling | Naturfreund | 18.01.20 23:12 | Vermischtes
  • @ Practicus | dr.med.thomas.g.schaetzler | 18.01.20 22:55 | Hochschulen
  • @Zygis | Practicus | 18.01.20 21:36 | Politik
  • NaNa... | Practicus | 18.01.20 21:03 | Hochschulen
  • @Practicus | Naturfreund | 18.01.20 21:00 | Ärzteschaft

Archiv

NEWSLETTER