NewsVermischtesZahl der Schüler für Pflegeberufe in Sachsen-Anhalt gesunken
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Zahl der Schüler für Pflegeberufe in Sachsen-Anhalt gesunken

Montag, 13. Januar 2020

/dpa

Halle – Die Zahl der Schüler, die eine Ausbildung in einem Pflegeberuf absolvieren, ist in Sachsen-Anhalt in den vergangenen Jahren gesunken. Im Schuljahr 2018/19 begannen 3.720 angehende Pfleger eine Ausbildung, wie das Statistische Landesamt heut ein Halle mitteilte.

Im Schuljahr 2010/11 gab es noch 4.394 Schüler. Von den 3.720 angehenden Pflegern lernten 2.040 in der Altenpflege, 1.545 in der Gesundheits- und Krankenpflege und 135 in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege.

Der aktuelle Jahrgang kann seine Ausbildung den Angaben zufolge nach den alten Rege­lun­gen beenden. Ab 2020 bestimmt ein neues Gesetz, dass es eine generalistische Ausbildung für Pflegeberufe mit der Option zur Vertiefung einzelner Bereiche geben soll, hieß es.

© dpa/aerzteblatt.de

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER