NewsVermischtesNestlé startet mit Nutri-Score auf Tiefkühlpizzen
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Nestlé startet mit Nutri-Score auf Tiefkühlpizzen

Dienstag, 21. Januar 2020

/dpa

Berlin – Das Nährwertlogo Nutri-Score bekommt einen weiteren Schub im deutschen Lebensmittelhandel. Der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern Nestlé startet die Kenn­zeich­nung jetzt auf ersten Tiefkühlpizzen, wie das Unternehmen gestern zur Agrar- und Ernährungsmesse Grüne Woche in Berlin mitteilte.

Im Laufe des Jahres sollen weitere Produkte folgen, darunter Suppen, Kaffee und Früh­stücksflocken. Der Schritt kommt noch vor dem Inkrafttreten eines von Bundesernäh­rungs­­ministerin Julia Klöckner (CDU) vorgesehenen Rechtsrahmens für die freiwillige Verwendung des Logos auf Packungen.

Anzeige

Klöckner hatte sich nach langem Streit über eine klarere Kennzeichnung von Zucker, Fett und Salz auf Nutri-Score festgelegt und eine Verordnung dafür auf den Weg gebracht. Die­se muss noch von der EU-Kommission gebilligt werden, in Kraft treten könnte sie dann frühestens im zweiten Halbjahr 2020, wie es vom Ministerium hieß.

Erste Produkte mit Nutri-Score sind schon in Supermärkten zu kaufen. Große Handels­ketten haben angekündigt, das Logo zumindest für Teile ihrer Eigenmarken einführen zu wollen. In der Branche gibt es aber unterschiedliche Positionen dazu.

Das aus Frankreich stammende Nutri-Score-System bezieht neben dem Gehalt an Zucker, Fett und Salz auch empfehlenswerte Bestandteile wie Proteine oder Ballaststoffe in eine Gesamtbewertung ein und gibt dann einen einzigen Wert an.

Die fünfstufige Skala geht von „A“ auf dunkelgrünem Feld für die günstigste Bi­lanz über ein gelbes „C“ bis zu einem roten „E“ für die ungünstigste. Das zutreffende Feld wird her­vorgehoben. Das Logo auf der Vorderseite der Packung soll die EU-weit verpflichtende Nährwerttabelle ergänzen.

Ein Pionier unter den großen Hersteller in Deutschland war Anfang 2019 Danone. In­zwi­schen seien 90 Prozent des Milchfrische-Sortiments mit Nutri-Score gekennzeichnet – bis Jahresende sollen es 100 Prozent sein, wie das Unternehmen auf Anfrage mitteilte.

Nestlé will nun mit „Steinofen Pizzen“ der Marke Wagner starten. Folgen sollen Produkte unter anderem von Maggi, Nescafé und Nestlé Cerealien. Ziel sei, Kaufentscheidungen im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung einfacher zu machen. Binnen zwei Jahren sollen in Deutschland, Österreich, Belgien, Frankreich und der Schweiz rund 5.000 Produkte des Konzerns mit Nutri-Score gekennzeichnet werden. © dpa/aerzteblatt.de

Themen:

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

28. Februar 2020
Berlin – Von importierten Lebensmitteln aus China oder anderen belasteten Gebieten geht offenbar keine Gefahr einer Übertragung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 aus. Nach vermehrten
SARS-CoV-2-Übertragung durch importierte Lebensmittel unwahrscheinlich
25. Februar 2020
Oxford – Ein vermehrter Verzehr von Obst und Gemüse, Ballaststoffen, Milch, Joghurt und Käse ging in einer großen europäischen Kohortenstudie mit einer verminderten Zahl von ischämischen
Ernährung beeinflusst Schlaganfallrisiko unterschiedlich
19. Februar 2020
Chicago – 3 Tassen Kakao am Tag haben in einer Phase-2-Studie in Circulation Research (2020; doi: 10.1161/CIRCRESAHA.119.315600) die 6-Minuten-Gehstrecke von Patienten mit peripherer arterieller
Kakao verlängert Gehstrecke bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit
19. Februar 2020
Sydney – Sind Menschen satt, reduziert ein Teil des Hippocampus das Verlangen nach mehr Essen. Bei Junk Food wie Pommes, Pizza oder Burger scheint diese neuronale Appetitregulation allerdings nicht
Junk Food kann neuronale Appetitkontrolle schwinden lassen
19. Februar 2020
Leipzig – Kinder, die in der Schule in der Kantine essen und mangels Taschengeld seltener in Kiosken und Lebensmittelläden in Schulnähe einkaufen, sind tendenziell seltener adipös. Das berichten
Adipositas: Schüler, die in der Kantine essen, sind weniger betroffen
14. Februar 2020
Berlin – Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat ein neues Heft in der Reihe PraxisWissen zum Thema Ernährung veröffentlicht. Außerdem wurde das Heft zur Arznei­mittel­therapie­sicherheit
Neue Servicehefte für Ärzte zu Ernährung und Arzneimitteltherapie
13. Februar 2020
Santiago/Chile und Oxford – Die Gesetzgebung kann den Verkauf und Konsum von Süßgetränken beeinflussen. In Chile haben zuletzt Warnhinweise auf den Verpackungen sowie ein Werbe- und ein Verkaufsverbot
LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER