NewsPolitikNord­rhein-Westfalen startet App für Pflegeplatzsuche
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Politik

Nord­rhein-Westfalen startet App für Pflegeplatzsuche

Dienstag, 21. Januar 2020

/dpa

Düsseldorf – Mit einer neuen App sollen Pflegebedürftige und ihre Angehörigen in Nord­rhein-Westfalen (NRW) leichter einen Heimplatz finden können. Der Heimfinder NRW soll die Suche nach freien Langzeit- oder Kurzzeitpflegeplätzen ermöglichen. Eine Erweite­rung auf freie Plätze in Tagespflegeeinrichtungen sei geplant.

„Als erstes Bundesland führen wir eine App ein, die den Bürgerinnen und Bürgern flä­chen­deckend und tages­ak­tu­ell freie Pflegeplätze anzeigt“, erklärte Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) bei der Vorstellung der Anwendung in Düsseldorf.

Damit die App die aktuelle Auslastung der Pflegeheime anzeigen kann, habe das Land die Einrichtungen gesetzlich verpflichtet, ihre freien Plätze tagesaktuell in eine vom Ministe­ri­um aufgebaute Datenbank einzugeben, sagte Laumann im Caritas-Altenzentrum Sankt Hubertusstift. So profitierten neben den Pflegebedürftigen auch die Heime von dem Pro­gramm.

„Der Heimfinder NRW bietet ihnen die Möglichkeit, freie Platzkapazitäten einfach und gezielt anzubieten sowie Platzanfragen bei eventueller Vollauslastung zu reduzieren“, so der Minister. Zugleich gewinne das Ministerium damit erstmals einen Überblick über die tatsächliche Versorgungssituation in den Regionen. „Gibt es nie oder selten freie Plätze, dann braucht es neue Angebote“, führte Laumann aus.

Laut Ministerium gibt es in NRW bisher kein flächendeckendes System, das den Bürgern freie Pflegeplätze anzeigt. Für die App sei deshalb auf ein bereits seit 2017 existierendes Programm des Rhein-Kreises Neuss zurückgegriffen worden.

Dieses Angebot sei für die landesweite Umsetzung weiterentwickelt worden. „Was in anderen Bereichen seit vielen Jahren selbstverständlich ist, soll nun auch in der Pflege in Nordrhein-Westfalen zum Standard werden“, betonte Laumann. © kna/aerzteblatt.de

Themen:

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.
LNS
LNS LNS

Fachgebiet

Stellenangebote

    Weitere...

    Aktuelle Kommentare

    Archiv

    NEWSLETTER