NewsVermischtesSartorius übertrifft Erwartungen der Analysten
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...

Vermischtes

Sartorius übertrifft Erwartungen der Analysten

Dienstag, 28. Januar 2020

/dpa

Göttingen – Der Pharma- und Laborausrüster Sartorius hat im abgelaufenen Geschäfts­jahr dank guter Geschäfte in der Biotechsparte die Umsatz- und Ergebniserwartungen der Experten übertroffen.

Die Erlöse kletterten im Gesamtjahr 2019 um knapp 17 Prozent auf 1,83 Milliarden Euro, wie das MDax-Unternehmen heute in Göttingen mitteilte.

Anzeige

Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte um gut 22 Prozent auf 495,8 Millionen Euro zu.

Für das laufende Geschäftsjahr 2020 geht das Management von einer um Wechselkurs­effekte bereinigten Steigerung des Umsatzes von 10 bis 13 Prozent aus.Damit schneidet Sartorius beim Umsatz etwas und beim operativen Ergebnis (Ebitda) deutlich besser ab, als Analysten das erwartet haben. © dpa/aerzteblatt.de

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

LNS

Nachrichten zum Thema

2. April 2020
Jena – Die Carl Zeiss Meditec AG rechnet in den kommenden Monaten mit negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf ihr Geschäft. Der Vorstand erwarte „eine signifikante Beeinträchtigung der
Carl Zeiss Meditec erwartet Einbußen durch Corona-Pandemie
2. April 2020
Kiel – Wissenschaftler der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und der Biomedizintechnik der Technischen Universität Moldawien ist es gelungen, per 3D-Druck Sensoren herzustellen, die die
Sensoren aus 3-D-Drucker könnten Atemtest für Diabetes ermöglichen
1. April 2020
Lübeck – Der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Dräger hat von der US-Regierung einen Großauftrag für die Produktion von Atemschutzmasken erhalten. Dafür wolle Dräger eine neue Produktionsstätte
Dräger erhält Auftrag für Atemschutzmasken aus den USA
1. April 2020
Tuttlingen – Der Medizingerätehersteller Aesculap ist im vergangenen Jahr vor allem im Ausland gewachsen. Wie das Unternehmen gestern in Tuttlingen mitteilte, waren unter anderem China, Russland und
Aesculap wächst vor allem im Ausland
1. April 2020
Erlangen – Der Medizintechnikkonzern Siemens Healthineers hat für sein neuestes Blutgas-Analysesystem die Zulassung von der US-Gesundheitsbehörde FDA zum Einsatz in der Akutbehandlung erhalten. Das
Siemens Healthineers erhält US-Zulassung für Blutgastests
1. April 2020
Darmstadt – Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck hat den Verkauf seines Allergiegeschäfts Allergopharma abgeschlossen. Nach der Zustimmung von Aufsichtsbehörden geht der Anbieter von
Merck schließt Verkauf von Allergiegeschäft ab
27. März 2020
Melsungen – Trotz eines Umsatzrückgangs im Geschäft mit Chirurgieprodukten durch die Coronakrise rechnet der Medizintechnik-Hersteller B.Braun in diesem Jahr mit einem Wachstum. „Wir sehen den
LNS LNS

Fachgebiet

Anzeige

Weitere...

Aktuelle Kommentare

Archiv

NEWSLETTER